Blank – Demo EP

blank
Blank haben angefragt ob sie mir ihr Demo schicken dürfen. Durften sie selbstverständlich. Gerne lerne ich neue Musik kennen um diese hier besprechen zu können.

So kam die EP hier an, mit einem grandios selbstgebauten Cover. Auf die Idee so einen CD Schuber herzustellen bin ich auch noch nicht gekommen, aber das ist auf jeden Fall eine sehr gute Idee. Einfach formschön am Rand zusammengetackert. So bleibt die CD Hülle flach und ist einfacher zu verschicken. Finde das dies eine gute und effektive Lösung ist.

Die EP enthält sechs Lieder, alle klasse produziert und hören sich nicht so an als wäre es nur ein Demo.

  • you know something
  • eileen
  • dig a hole
  • bilbao
  • the devil in miss jones
  • da police
  • Was soll man nun zur Musik sagen ? – Rockmusik, oder ist es doch Punk ?
    Es ist nicht ganz so einfach einzuordnen, doch das ist manchmal auch gut so. Denn ganz klar sind die Schulbladen hier nicht so.

    Indiepunk was-auch-immer, steht im Begleitpapier zu dieser CD und das trifft es schon ganz gut. Nicht das es nun irgendwas wäre, doch das es nicht einfach in einer dieser Schubladen zu stecken wäre.

    Blank sind eigenständig, so würde ich das mal sagen. Eine eigene Ecke, eine Nische für ihre Musik haben sie gefunden.

    Punk plus Rock plus irgendwas aus dem Jazz und ab die Post, das könnte vielleicht treffen.

    Das Beiblatt sagt mir das die Musik schnell und tanzbar sein soll. Das stimmt, das ist sie auf jeden Fall. Schnell, tanzbar und rockig.
    Ein wenig experimentell, auffallend. Mir gefallend.
    Das ist immer das wichtigste an Musik, das sie gefällt.

    Hervorhebend könnte ich nun jeden Song nenne, doch will ich es nicht übertreiben. Es sind nur sechs, doch das sind alle. Welchen könnte ich nun als Anspieltipp nehmen ?
    Eileen ? Sehr guter Song. Gute Mischung zwischen laut und leise, ruhig und schnell. Warum nicht.
    Wieviele Band würden gerne so einen Song schreiben, mit einem Mädchennamen noch dazu im Titel ?
    Aber auch ohne den Mädchennamen im Titel würde immer noch ein klasse Song bleiben.

    Die Musik insgesamt klingt sehr eigenständig. Nicht abgedreht, nicht sich in Solis verlaufend, sondern einfach gut unterhaltend. Wie im Beiblatt schon gesagt: einfach ,direkt, catchy tanzbar. Und sofort präsent.

    Auf einer guten Party würden die sicher gut ankommen. Auch auf einem alternativen was auch immer Strassenfest.
    Die Band bietet Qualität, eine gute Produktion und sehr gute Musik.

    Wer jetzt Interesse an Blank gefunden hat, die auch gerne Auftrittsmöglichkeiten suchen, der sollte sich einfach mal die MySpace von Blank angucken.
    Dort ein wenig in der Musik stöbern und sich einfach überzeugen lassen.

    Auch die Webseite von Blank ist auf jeden Fall einen Blick wert.

    Was ist nun genau von der Musik zu halten ?

    Würde sie auch meinem Vater gefallen ?
    Ich glaube schon, doch das meine ich hier nicht abwertend, denn mein Vater hört keinen Schlager, sondern Sex Pistols, Clash, ZZ Top und vieles mehr. Also eher aus der Rockecke.
    Ich glaube aber das ihm auch die Musik von Blank gefallen könnte. Die Musik hat ein gewisses etwas was ich nicht genau definieren kann. Sie rockt, die macht gute Laune, sie lässt die Leute tanzen, sofern sie wollen.

    Die Musik ist Punk, auf jeden Fall, aber mit Einflüssen und Elementen die aus vielen Richtungen kommen, woraus Blank es schafft einen eigenen Stil zu kreieren.
    Hier ein wenig Funk dort ein wenig Rock. Die Mischung macht es und verleugnet nicht den kreativen, intelligenten Punk.

    Ich kann allen nur raten, und das nicht weil sie mich darum gebeten haben, testet Blank einfach mal an. Und wer Auftrittsmöglichkeiten hat, der solle sich bei der Band melden auf das sie schnell bekannter werden.

    Schlagwörter: , , ,