AC/DC ist doch was für kleine Kinder

…ganz im Gegensatz zu Megadeth.

Glaubt ihr mir nicht? Ist aber so. Am Samstag habe ich mir etwas Nachschub für eine der nächsten Ausgaben von unserem Podcast kaufen wollen und dann in einem Elektromarkt zwei DVDs im Angebot gesehen.

Zum einen „Live at Donington“ von AC/DC, aufgenommen während dem Monsters Of Rock Festival 1991 und dann „That one night – Live in Buenos Aires“ von Megadeth aus dem Jahre 2005.

Lustigerweise war sogar die Special Edition der DVD von AC/DC günstiger als die herkömmliche, so kann ich mich nun auch noch über einen Button, einen Schlüsselanhänger, einen Aufkleber, ein Plektrum und über das absolute Highlight, ein AC/DC Klebetattoo (yay!!!) freuen.

Erst daheim fielen mir dann die unterschiedlichen FSK Freigaben für die DVDs auf. Gesehen habe ich sie noch nicht, daher bin ich doch sehr gespannt, woher dieser Unterschied kommt, aber ich werde es euch berichten 😉

Schlagwörter: , ,