Review: Das frivole Burgfräulein – Mixtape

Das frivole Burgfräulein, der Bandname läuft mir irgendwie immer wieder mal über den Weg, aber ohne das ich ihn irgendwie mit irgendwas konkreten verbinden könnte, einen Song, einer Musikrichtung.

Jetzt bin ich über Aldi Punk auf Das frivole Burgfräulein aufmerksam geworden, denn er hat die digitale Sache auf ein reales Mixtape gepackt.
Das sieht nicht schlecht aus, da versuche ich mich doch einfach mal an dem Albumstream, höre rein und versuche mir so ein kleines Bild von dieser Sache zu machen.

Eines vorneweg, den Namen Mixtape trägt diese Veröffentlichung zu recht, denn es ist eben ein Mixtape, oder anders gesagt, es handelt sich hier um Coversongs, die dargeboten werden.
Somit quasi ein selbsteingespieltes Mixtape, was als Download zwar ein wenig witzlos als Name ist, aber durch Aldi Punk zu einem richtigen Tape wird.

Was gibt es weiters noch zu sagen ? – Hier wird handwerklich gut gemachte Musik geboten, der Sound kann sich hören lassen, ein wenig mehr Druck hinter als dereinst bei den Originalen, ansonsten handelt es sich immer noch um Coversongs, wobei ich sie nicht alle kenne, es also nicht gemerkt hätte, wenn ich es nicht wüsste.

Reine Coveralben finde ich nun nicht so sinnvoll, aber um einen Einblick in die musikalische Entwicklung einer Band zu erlangen ist es auch eine gute Möglichkeit.

Mein Fazit: Das Mixtape rockt, es macht Druck, die Produktion ist ordentlich, wie ich finde.
Ferner sind hier ein paar Klassiker drauf die ich noch nicht gehört und teilweise in dieser Qualität noch nicht gehört habe.
Zu guter letzt sei gesagt, das es irgendwie wieder Sinn macht das Aldi Punk dies als Tape rausbringt, schliesslich gab es mal Zeiten als die Punks am Brunnen saßen, Kassettenplayer dabei und drin ein Mixtape, vielleicht sogar zusammengestellt mit eben diesen Songs hier.

Wer nun auch mal reinhören möchte, hier der Player mit eben diesem Mixtape.

________________________________________________________________________________________

Tracklist
1. Lied Nr. 1 (Ein schöner Tag) 02:46
2. Hurra Hurra, die Schule brennt 02:12
3. Stefan 03:14
4. Kesseltanz 01:59
5. Hamse nich (ne Mark für mich) 01:51
6. Oma muss ins Heim 00:56
7. Müngersdorfer Stadion 02:41
8. Arme Ritter 02:48

Veröffentlicht
15 Juni 2011

Auf Tape erhältlich
Aldi Punk