Review: Blacklisters – Trickf*ck

Hier wurde uns zur Besprechung eine digitale Single überlassen, etwas das ich eher selten hier bespreche da ich zum einen wenig Sinn in Singleveröffentlichung sehe und auch Single an sich wenig hergeben über das ich schreiben könnte, schliesslich gibt es nur einen Song zu hören.

Aber nun gut, reinhören und sich eine Meinung bilden, wenn auch nur über einen Song, das kann ich auch bei einer Singleveröffentlichung machen.
Der Song an sich nennt sich Trickf*ck, er stammt von den Blacklisteners, welche laut Plattenfirmeninfo Punk spielen.

Wer nun sich ein wenig mit Sepultura und Max Cavalera auskennt dem wird der Name Nailbomb etwas sagen, einem Projekt von eben Max Cavalera, grob gesagt aus den neunzigern ist dies Projekt.

Ich für meinen Teil fühle mich an eben dieses Projekt, welches Metal mit Punk und Elektro verband, erinnert, wobei die Blacklisteners in diesem Song nicht mit den Elektrosachen auffahren.

Mein Fazit: Ein recht kraftvoller, mich überzeugender Song, würde er mich nicht überzeugen wäre er wahrscheinlich als Single hier bei uns auch nicht ins Review gekommen.

Soweit, sogut, als einzelner Song finde ich ihn schon überzeugend, nun bleibt es abzuwarten wie und ob das Album klingt.

Wer sich auch von diesem Song überzeugen lassen möchte, für den gibt es die Möglichkeit den Song Trickf*ck im Stream zu hören:

_____________________________________________________________________

Tracklist
Trickf*ck

Format
Digital Download Single

Erscheinungsdatum
27. 02. 2012

Label
Brew

Schlagwörter: , , , ,