Metallica frisch gecovert

Die Überschrift hier ist mal wieder mehr als nicht gelungen, doch wie soll ich sie sonst so nennen, was wäre treffender als eben jene ?

Es ist nun mal so das hier ein Metallica-Song gecovert wird, in einem vollkommen neuem Genre wiedergegeben, ein wenig interpretiert.

Macy Gray wagt sich an den Klassiker Nothing Else Matters von Metallica heran und verpasst dem Song dadurch ein neues Soundgerüst.

Oft finde ich Coversongs einfach nur überflüssig, denn sie reichen sehr oft nicht an das Original heran oder aber wagen so wenig eigene Linie, keine Interpretation das es nicht nicht lohnt das ein Song gecovert wurde.

Wicked Witch hingegen wagen sich an Fade to Black heran, sicher auch keine leichte Aufgabe, aber sie haben sich gewagt und hier lässt sich das Ergebniss anhören.

Wie findet ihr die Coverversionen, oder seit ihr der Meinung das die Songs doch besser im Original belassen worden wären ?