Review: Hypno5e – Acid Mist Tomorrow

Mit Acid Mist Tomorrow kommt hier das zweite Album der französischen Band Hypno5e daher, einem Album das ich so an dieser Stelle sicherlich nicht gleich erwartet hätte.
Das Artwork, das Aushängeschild eines Albums verrät hier an dieser Stelle nicht gleich was passieren wird, was als Hörer mich erwarten könnte.

Es verrät insgesamt nicht so viel, daher muss zur Erkundung der Musik von Hypno5e schon in das Album reingehört werden und was mich hier erwartet sprengt schon einige Gedankenketten, wie ich empfinde.

Es wird vieles geboten in den Songs der Band, sehr viel, aber dabei wurde der Musik, die sich als Genre experimenteller Metal nennt, Platz zur Entfaltung gelassen, nicht überladen, sondern auch mal ruhige Passagen angegangen, sich zurückgenommen, damit der Song wirken und ausdehnen kann.

Alles dient den Songs, der Musik, so wie die Band kein ausgefallenes Logo hat, oder ein überladenes Artwork anbietet, so wird auch in den Songs nichts in den Vordergrund gespielt was nicht dem Song als ganzes dienlich wäre.

Die Songs sind lang, umfangreich, abwechslungsreich, erzählen Geschichten, nehmen den Hörer, uns, mich mit auf eine musikalische Gedankenreise, in eine Welt die mir so nicht bewusst war.
Es ist noch Metal, doch auch nicht mehr ganz, der hier gespielt wird, es gibt Screams, aber auch so ruhige Passagen, die fern ab sind, in andere Welten eintauchen und abschweifen.
Die Gedanken fliegen lassen, um dann mich als Hörer wieder zurückzuholen.

Das alles ist damit nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, nebenher dies Album zu hören wäre sicher vermessen, würde dem Werk nicht gerecht werden und dieses Album sollte als Gesamtwerk gesehen werden.

Mein Fazit: Nicht leicht, aber gelungen was hier abgeliefert wird.
Es fallen im Bereich der Band Worte wie „Ambiente“ oder Experimentell“, was so sicher zutreffend ist, doch denke ich das die Musik von Hypno5e nicht so leicht zu fassen, so leicht in Worte zu fassen ist, hier sollte jeder, der Interesse hat, einfach drauf einlassen und einlassen wollen.

______________________________________________________________________________

Tracklist
Acid Mist Tomorrow
Six Fingers In One Hand She Holds The Dawn Part I
Six Fingers In One Hand She Holds The Dawn Part I
Story Of The Eye
Gehenne Part I
Gehenne Part II
Gehenne Part III
Brume Unique Obscurité Part I
Brume Unique Obscurité Part II

Erscheinungsdatum
24.02.2012

Label
Pelagic Records

Webseite
Hypno5e