Review: Callejon – Blitzkreuz

Callejon luden zum Pre-Listening des neusten Werkes, Blitzkreuz sein Titel, und ich habe einfach mal die Chance genutzt und reingehört.

Nun ist Musik, zumindestens bei mir, am PC nicht so kraftvoll wie aus der Stereoanlage, doch für einen ersten Eindruck wird es sicher reichen.
Also reingehört und damit der Musik die Chance gegeben mich zu überzeugen.
Callejon ist eine Band die ich schon länger kenne, die Musik mich überzeugen kann, auch Porn from Spain 2 konnte mich überzeugen und Blitzkreuz kann diese Energie direkt wieder entzünden, direkt mit dem Intro, dem ersten, den gleichnamigen Song Blitzkreuz.

Insgesamt sind die Songs sehr druckvoll, kraftvoll, gehen nach vorne und machen Tempo.

Meine Liebe ist dann der erste Song der die Geschwindigkeit ein wenig zurücknimmt, der mich im Pre-Listening nicht so überzeugen kan, doch auch wenn dieser Song ein wenig ruhiger ist, eine Ballade ist es an dieser Stelle noch lange nicht.

Dann geht es wieder sehr kraftvoll weiter, Atlantis, ein derber Metal Mosher, der geht sicher Live ab und bewegt die Massen vor den Bühnen.

Mit Porn from Spain 2 habt die Band ferner einen Klassiker einen würdevollen Nachfolger an die Seite gestellt, dazu muss sicher nicht mehr viel mehr gesagt werden, der Song geht ebenfalls einfach nur ab.

Mein Fazit nach dem Pre-Listening : Callejon liefern hier wieder einmal ein kraftvolles Album ab, der mich zumindestens überzeugen kann.
Natürlich sagt mir nicht jeder Song zu, doch überwiegend ist es ein gelungenes Album geworden.
Es ist ein gewohnt kraftvolles, schnelles Album geworden, das Vollgas gibt und durch die Musik wie durch die Texte zu überzeugen weiß.
Callejon erfinden sich hier nicht neu, aber das brauchen sie auch überhaupt nicht, denn es sind frische Ideen in den Songs vorhanden, ohne komplett den Stil und die Richtung zu wechseln.

Jetzt wird es für mich nur noch Zeit dieses Album nicht nur im Pre-Listening online zu hören sondern in real auf einer richtigen Stereoanlage und dort mich vom Sound überraschen und überzeugen zu lassen.

_______________________________________________________________________

Tracklist
Blitzkreuz
Kojote U.G.L.Y.
Meine Liebe
Atlantis
Vergissmeinnicht
PORN FROM SPAIN 2 – feat. K.I.Z., Sebastian (MADSEN), Mille (KREATOR)
Bevor Du gehst
Polar
Was bleibt seid ihr
Bring mich fort
Kind im Nebel

Erscheinungsdatum
15. Juni 2012

Label
Sony Music

Schlagwörter: , , ,