Es ist nur Rock ’n‘ Roll (aber mir gefällt es)

England’s Newest Hit Makers feierten heute ihren 50. Geburtstag.

Früher war die wichtigste Frage wohl „Stones oder Beatles?„, mit der Gnade der späten Geburt gesegnet stellt sich für die meisten von uns diese Frage so akut nicht mehr. Man kann durchaus beides genießen. Während mich die Songs der Pilzköpfe aus Liverpool aber schon in meiner Jugend und Kindheit begeistern konnten, musste ich mir die Stones aus London in den letzten Jahren erarbeiten. Die Beatles waren für mich immer eingängiger, poppiger, während die Stones roher und wilder waren. Vielleicht musste ich dafür wirklich einfach nur etwas älter werden.

Aber das hat sich durchaus gelohnt, denn wie die Beatles haben auch die Herren Jagger, Richards, Watts & Co. einige Meilensteine der Rockgeschichte abgeliefert.

Einer meiner Lieblingssongs:

Aber die Stones können natürlich auch etwas ruhiger:

Beenden möchte ich den Beitrag eigentlich wie ich ihn mit der Überschrift schon begonnen habe:

Wie sieht es bei euch so aus, ist die Frage „Beatles oder Stones?“ noch aktuell? Könnt ihr mit den Stones überhaupt noch etwas anfangen oder könnt ihr den Legendenstatus heute nicht mehr nachvollziehen?

Schlagwörter: , ,