Review: Triumph – Live at Sweden Rock Festival

Bei Triumph handelt es sich um eine Rockband die in Toronto 1975 gegründet wurde und die sich 1993 auflöste, soweit jedenfalls die Informationen die ich aus der Wikipedia ranholen konnte.

Die Band soll derzeit immer noch inaktiv sein, aber Sampler, Livemitschnitte und DVD Veröffentlichungen rausbringen.
Bei dieser Veröffentlichung hier handelt es sich auch um eine DVD/CD Liveveröffentlichung und zwar um den Livemitschnitt des Reunionkonzertes von 2008 in Schweden, daher auch der Titel dieser Veröffentlichung welche einmal den Mitschnitt auf CD und einmal auf DVD beinhaltet, wobei mir zur Besprechung hier nur die CD- und damit die Hörversion vorliegt.

Abgeliefert wird hier eine ordentliche Live-Produktion, voll im Sound, damit zeitgemäß und prsentiert wird eben die Musik von Triumph, eine Band die ich mit oder ohne Reunion nicht wirklich kenne.
Geboten wird ordentliche Rockmusik, wobei ich diese nun nicht mit dem Schaffen der Bandgeschichte vergleichen kann, da ich sie eben nicht kenne und damit auch nicht sagen kann wie und wo der Sound und die Songs dann im Detail einzuordnen sind.

Es wird ordentlich gerockt, nichts weltbewegendes, jedenfalls nicht von meinem heutigen Standpunkt her gesehen.

Mein Fazit: Hier wird großer Rock gemacht, aber er berührt mich nicht wirklich.
Die Musik ist gut gemacht, aber im großen und ganzen passt es einfach nicht zu mir, ist nichts für mich und wirkt ein wenig altbacken, was vielleicht daran liegen kann das die Songs eben schon was älter sind und ich selber nicht so den bezug dazu habe.

Es sind gelungene und spannende Elemente und Momente geboten, doch ich bekomme einfach nicht den Zugang zum Gesamtpaket und Gesamterlebniss dieser Musik.

____________________________________________________________________________

Tracklist
When The Lights Go Down
Lay It On The Line
Allied Forces
Never Surrender
I Live For The Weekend
Blinding Light Show
Rocky Mountain Way
Magic Power
Rock N Roll Machine
Fight The Good Fight

Erscheinungstermin
24 August 2012

Label
Frontier Records

Besetzung
Rik Emmet – Guitars, lead vocals
Mike Levine – Bass Guitar, keyboards
Gil Moore – Drums, lead vocals
With Dave Dunlop – guitar

Schlagwörter: , , ,