Bandvorstellung: Vanna

Hallo liebe Leser vom Biotechpunk, ich bin die Caro von http://white-sparrows.de und werde euch heute im Rahmen eines Gastbeitrages eine meiner Meinung nach großartige Band vorstellen.

Es handelt sich hierbei um Vanna, eine Post-Hardcoreband aus Boston, Massachusetts. Zur Band gehören 5 Jungs, zu denen sich mittlerweile nur noch ein Gründungsmitglied zählt. Nach den Anfängen im Jahre 2004 folgten im Jahr darauf die ersten Konzerte und Demos. Vanna schafften es, ihrem anfänglichen Stil treu zu bleiben und sich trotzdem ständig weiter zu entwickeln. Ab 2007 wurden drei Studioalben produziert und zum jetzigen Zeitpunkt sind sie nicht mehr von der Warped Tour wegzudenken.

Musikalisch sollen sie laut lastfm an Therefore I Am, Hundredth und For The Fallen Dreams erinnern. Ich persönlich finde, dass sie es in der Hardcoreszene geschafft haben einen ganz eigenen Stil zu entwickeln und bin nach wie vor von ihren Stücken begeistert, obwohl es gerade im stimmlichen Bereich erhebliche Besetzungswechsel gab, was man auf den Alben auch deutlich hört. Der letzte krasse Wechsel erfolgte im Februar 2012 als Gründungsmitglied und Sänger Evan aus persönlichen Gründen aus der Band austrat. Evans cleaner Gesang ist für viele DAS Markenzeichen von Vanna gewesen und man darf gespannt sein, wie sich dieser Verlust auf die folgenden Alben auswirken wird.

Ich kann euch nur ans Herz legen mal reinzuhören! Die Jungs sind gerade mit iwrestledabearonce auf Europtour, wovon von mir bald auch noch ein Bericht folgt, sobald ich sie am Samstag gesehen habe!


[We Ate The Horse You Rode In On – 1. Album]


[Safe To Say – 2. Album]


[Scarlet Shroud – 3. Album]

Facebook: https://www.facebook.com/vannamusic