Machine Fucking Head Live

Haben wir schon davon berichtet das Machine Head ein Livealbum rausbringen werden ?
Da ich der festen Überzeugung bin das wir darüber noch nichts berichtet haben werde ich dies nun an dieser Stelle nachholen.

Machine Head werden am 09.November 2012 bei Roadrunner Records ihr zweites Livealbum rausbringen, Machine Fucking Head Live wird es heissen, daher auch die Überschrift zu diesem Artikel.
Das Artwork könnt ihr ebenfalls hier als Artikelbebilderung bewundern, da fehlt eigentlich nur noch die Tracklist um die Informationsflut geballt zu einem Ende zu bringen.

Diese liest sich dann wie folgt :


I Am Hell (Sonata in C#)
Be Still and Know
Imperium
Beautiful Mourning
The Blood, The Sweat, The Tears
Locust
This Is the End
Aesthetics of Hate
Old
Darkness Within
Bulldozer
Ten Ton Hammer
Who We Are
Halo
Davidian

Zur Art und Weise dieser Liveveröffentlichung schreibt die Plattenfirma Roadrunner folgendes :

„Machine Fucking Head Live“ wurde während des vergangenen Jahres an verschiedenen Stationen ihrer Welttournee aufgenommen. Es beinhaltet einen starken Querschnitt aus ihrer Diskographie, inklusive der Moshpit- und Publikumslieblinge „Imperium“, „Aesthetics of Hate“, „Locust“, „Ten Ton Hammer“, „This Is The End“ und, natürlich, „Halo“.

Das heisst das es sich hier nicht um einen reinen Mitschnitt eines einzelnen Konzertes handelt sondern eben aus vielen Konzerten Songs ausgewählt und auf dieser Veröffentlichung zusammengestellt wurden.
Da bin ich doch mal gespannt wie dies gelungen ist, ob es sich gut anhört oder doch zu sehr zusammengestückelt wirkt, denn ich höre mir lieber zusammenhängende Konzerte und Konzertaufnahmen an, auch wenn sich da eventuell Fehler, Spielfehler zum Beispiel, drauf befinden.

Quelle: Roadrunner Records