Review: Burning the Ocean – Overcome

Die Vögel fliegen, verlassen den Planeten, die Erde.
Overcome heisst die EP von Burning the Ocean und was die Vögel und das Artwork als solches uns nun verraten möchte das darf jeder gerne selber interpretieren.
Burning the Ocean liefern uns aber auf dieser EP eine feine Mischung Metalcore, der sich sehen und hören lassen kann.
Die Band aus Südtirol in Italien hat sich 2009 gewgründet und zelebriert hier auf Overcome eine Mischung aus Hardcore, melodischen Death Metal und Metalcore, was der Veröffentlichung anzuhören ist.

Geboten werden auf dieser EP zwar nur fünf Songs, aber es sind fünf Songs die zu überzeugen wissen, jedenfalls mich.
Die Songs sind gelungen und abwechslungsreich, warten mit ordentlichen Melodielinien auf welche die Songs auflockern und bereichern und damit eine Tiefe verleihen.
Teilweise wirken die Lieder melancholisch, aber immer kraftvoll und erfrischend.

Mein Fazit: Mit dieser EP senden Burning the Ocean ein erstes, mich aber überzeugendes Lebenszeichen an die Welt, auch wenn auf dem Cover die Vögel eben dieser Welt zu verlassen scheinen.

Vor allem durch die Melodien wird den Songs die Kraft verliehen und lässt eben diese erfrischend klingen.
Es wird auf mehr als nur auf Geschwindigkeit und Aggressivität gesetzt was ich hier an dieser Stelle als sehr gelungen empfinde.

Von Burning the Ocean könnte ich mir auch mehr als diese EP anhören, vielleicht wird in einiger Zeit ein komplettes Album folgen, doch als erstes Statment und Lebenszeichen ist diese EP mehr als gelungen.
Nun handelt es sich bei Overcome zwar nur um eine EP, aber es handelt sich hierbei um eine EP die voll überzeugt, mit ihren fünf Songs.
Erfrischend,kraftvoll, melodisch, melancholisch und das alles mit der nötigen Portion Druck mit der die Songs dargeboten werden.

Wenn ich nun hier Kategorien und Preise verleihen würde dann wären Burning the Ocean mit dieser Platte bei mir auf jeden Fall weit vorne bei den Newcomer des Jahres.

Als Überzeugungsmaterial und damit ihr die Band natürlich einfach mal antesten könnt hier noch ein Lyric-Video zu Hollow and Hopeless:

________________________________________________________________________________
Tracklist
The Cleansing
Overcome
Hollow and Hopeless
Contrasts
The Way it ends

Erscheinungsjahr
2012

Link
Burning the Ocean auf Facebook