Mors Principium Est – … And Death Said Live im Stream

Normalerweise verweise ich hier nur auf Streams, wenn ich sie auch im biotechpunk direkt anbieten, das heisst eingebettet auf der biotechpunk Webseite anzeigen kann.
Doch das geht nicht immer, was für die Anbietende Seite sicher ihren Sinn hat, denn so müssen Interessenten direkt die Webseite besuchen und bringen den im Internet so beliebten Traffic, die Besucher, die vielleicht auf die Webseite aufmerksam werden und vielleicht auch direkt dort bleiben, dort verweilen und sich noch ein wenig umsehen.
Nun, ich finde den direkten Dienst, das Einbetten aber einfach angenehmer, denn dann muss der Interessent, der Leser, nicht erst durch mehrere Links zum Ziel, denn auf diesen Weg kann es passieren das der Leser kein Interesse mehr hat.

Wie dem auch sei, Mors Principium Est haben ein Album geschrieben und es gibt dieses Album derzeit online im finnischen Inferno Magazine komplett im Stream zum Probehören.
Wer das Review im biotechpunk zum Album lesen möchte; bitte sehr.

Elf Songs befinden sich auf dem Album, welches mir gerade im Probedurchgang schon recht zusagt.
Folgende elf Songs sind drauf :

01. The Awakening
02. Departure
03. I Will Return
04. Birth Of The Starchild
05. Bringer Of Light
06. Ascension
07. …and Death said live
08. Destroyer Of All
09. What The Future Holds?
10. The Meadows Of Asphodel
11. Dead Winds Of Hope

Wenn ihr nun interesse hat, dann folgt diesen Link zum Inferno Magazine und hört euch dort das Album von Mors Principium Est an.

via metalsucks