Echo Chamber #21

Willkommen zu einer neuen Ausgabe der Echo Chamber.
Wieder einmal gibt es hier eine recht bunte Mischung an Lesetipps und Empfehlungen die in alle Richtungen gehen, von Interviews über Konzertberichte bis hin zu politischen Sachen.
Seid der letzten Ausgabe sind nun schon einige Tage in die Welt gegangen, doch es hat sich bisher nicht so viel angesammelt das es sich lohnte einen Beitrag zu füllen, was nun anders ist, wie ihr eben an diesem Beitrag sehen und lesen könnt.

Zweimal zwei Jahre

Zwei Jahre ist es her, dass ich zuletzt auf Konzerten von Deep Purple und Motörhead war – und am Wochenende war mal wieder Zeit für beide. Zusammen sind das übrigens 8 Musiker, die bald ein Alter von 500 Jahren erreichen…

Cosplayer Maja und Ben im Interview

Heute haben wir etwas ganz besonderes für euch. Niemand der Bilder und Berichte von der diesjährigen Ringcon angesehen hat, ist um diese beiden herum gekommen. Die beiden wunderschönen Zentauren in schwarz und weiß.
Maja und Ben sind Cosplayer aus Leidenschaft und haben ihr Hobby mit dem Defcon Unlimited Stuntteam zum Beruf gemacht. Ich habe die beiden einmal aus eigenem Interesse und natürlich für euch interviewt und ich freue mich, dass mir die beiden nun im Nachhinein noch sympathischer sind als zuvor.

Weil wir ja auf Tesla-Spulen stehen

Hip Hop und das Verhältnis der Geschlechter

Rapmusik ist einer der bedeutendsten Einflüsse für die gegenwärtige Jugendkultur. Die von ihr transportierten Normen erhalten demnach eine gesamtgesellschaftliche Bedeutung, weil sie prägend wirken für nachfolgende Generationen und damit Auswirkungen auf die Ausgestaltung des sozialen Zusammenlebens nehmen.

Nationaler Sprechgesang

Was ist bloß mit dem guten alten Klischee passiert, dass der böse Rechte Glatze und Stiefel trägt, Landser und Böhse Onkelz hört und betrunken Sieg Heil schreit?! Heutzutage ist alles möglich, alles erlaubt. Neben Hardcore, Straight Edge, Vegan und Tierrecht ist Hip Hop kein “Negergedudel” mehr, sondern bietet Möglichkeiten, extrem rechte Propaganda zu verbreiten und über die Musik junge Leute zu ködern.

„Das ist die neue Volksmusik…“ – von Nazi-Rap bis zur Schulhof-CD

Die rechtsextreme Szene hat sich besonders seit dem Auftreten der „Autonomen Nationalisten“ vieler Jugendkulturen bedient. Auch HipHop blieb davon nicht verschont. Neben Graffiti nutzen Neonazis auch Rap für sich. Die NPD weiß ebenfalls um die Möglichkeiten mit Musik junge Menschen zu erreichen und stellt ihre “Schulhof-CD 2013″ vor.

Heinos erfundener Rocker-Krieg

Das viele Gerede von Gesetzen wirkt überhaupt sehr kalkuliert — immerhin nennt die Plattenfirma Heinos (zufälligerweise nächste Woche erscheinende) CD offiziell „Mit freundlichen Grüßen — Das verbotene Album“, obwohl nichts an dem Album „verboten“ ist.

Now You Can Own IRON MAIDEN’s Ed Force One (Replica) Airplane!

Ed-Force-One-Replica

Damit sind wir nun auch schon am Ende dieser Ausgabe, doch die nächste wird sicher nicht lange auf sich warten lassen.