Relics Of Martyrs – Scenes of Blood and Betrayal

Relics Of MartyrsRelics Of Martyrs kommen aus Jordanien und sie spielen eine Mischung aus Death- und Thrash Metal.
Band aus der Region sind mir fast gänzlich unbekannt, was sicher verschiedene Gründe haben mag.
Zum einen ist die Szene in der Region nicht so groß, zum anderen sind dort sicher die Möglichkeiten eine andere, von Plattenfirmen über das Vertriebsnetz, oder die Promomöglichkeiten, es gibt eben viele Gründe das aus manchen Regionen des Planeten mir weniger Metalsachen unterkommen als zum Beispiel aus Mitteleuropa oder Nordamerika.
Aber Relics Of Martyrs sind mir nun zu Ohren gekommen, dank deren Label Noisehead Records und was ich hier höre, das ist überzeugend.
Die Band spielt rohen Thrash Metal, mit einer Mischung aus Death Metal, das ganze erinnert mich ein wenig an die frühen Sepultura, vom Stil her, zur Beneath the Remains Zeiten.
Sehr gelungen das ganze, dabei abwechslungsreich und überzeugend, vom Stil her sehr einzigartig, jedenfalls kenne ich nichts was direkt so klingt, ausser eben Sepultura früher, wobei aber bei Relics Of Martyrs eben orientalische, bis arabische Klänge Einzug in die Musik gefunden haben, vor allem bei dem Intro zu merken.

Mein Fazit: Scenes of Blood and Betrayal, ein Album mit einem langen Namen, kann sich hier definitiv sehen und hören lassen, wobei, das Coverartwork ist nicht ganz so gelungen, das hätte schon ein wenig überzeugender daherkommen können.
Aber vielleicht beim nächsten Album.
Dafür ist die Musik gelungen, wer Old School Death/Thrash Metal mag, mit eben diesen Klangspektrum, aber mit mehr Druck im Sound, der sollte Relics Of Martyrs mal antesten und sich überzeugen lassen.
Die Band spielt diesen Stil frisch auf und kommt mit einem überaus gelungenem Album hier um die Ecke.

__________________________________________________________________________
Tracklist
What lays Beneath
Hidden in the Sand
Vigil Dream
A March for Freedom
Land of the Untold
Judas Between Us
Of an Earth and Death
Justice Has Been Served
Rule of Nature
Code of Honor
The Martyrs Journey

Erscheinungsdatum
7 September 2012

Besetzung
Masis Mardirossian: Drums
Yazan Sarayrah: Lead Guitar
Amr Atieh: Vocals
Zaher Madanat: Bass Guitar
Hrayr Mardirossian: Rhythm Guitar

Label
Noisehead Records