Doku: Sepultura zu Roots Aufnahmen

SepulturaEs war 1996 als ich in die damals neue Scheibe von Sepultura das erste mal reinhörte.
In einem Kaufhaus, dort waren Kopfhörer und in einem der Player steckte eben diese Roots Platte.
Sepultura haben mich zu der Zeit mit Chaos A.D. vollkommen überzeugt und ich war sehr gespannt wie das neue Material klingen wird.
Was aus den Kopfhörern kam klang recht merkwürdig, der Gesang kam nicht wirklich an, der Rest war nicht besser, alles klang nach Krach.
Das kann so nicht richtig sein, dachte ich bei mir, denn die Anlage war kaputt, irgendwie kam der Sound nur verzerrt und nicht vollständig bei den Kopfhörern an.
Doch das was ich dort hörte, das klang genial, es war nicht viel, aber überzeugte mich mir die Platte zu kaufen, welche lange Zeit mein Lieblingsalbum wurde, auch deswegen weil ich damals nicht so oft mir ein Album kaufte.
Das Internet mit seinen Streams und Musikverfügbarkeiten, sowie der Zustand das ich heute aus mehr als zwanzig verschiedenen Alben in meiner Sammlung wählen kann gabt es damals eben nicht.

Gut, das war früher und aus eben dieser Zeit stammt auch dieses gleich folgende Video, denn wie ihr sicher wisst, als Kenner der Materie, war Sepultura damals bei einem brasilianischen Ureinwohnerstamm um mit diesem Musik zu machen.

Aus genau diesem früher, als Sepultura noch mit Max an Gitarre und Gesang und mit Igor am Schlagzeug sich in die Herzen der Welt spielten, stammt dieses Video.

Doch nun viel Spaß mit dieser historischen Aufnahme.