Newsted covert Metallica Live

NewstedDas Jason Newsted, seines Zeichen ehemaliger Metallica-Bassist, aber auch sonst als Musiker der Metal-Szene bekannt, arbeitete an einem Soloalbum, wie hier im biotechpunk vor einiger Zeit schon berichtet wurde.
Damals kam eine kleine EP auf den Markt und nun gibt es hier in diesem Beitrag ein paar Live-Bilder zu sehen in denen er ein paar Song spielt.

Das er aber auch Metallica Songs spielt, das ist sicher auch nicht verkehrt, das wird den Fans sicher gefallen, oder?
Aber wie ist es mit Metallica-Liedern die er in seiner Zeit bei Metallica nicht mitgeschrieben hat, ist dies auch ok?

Ich finde, das kann man machen, also mir würde es nichts ausmachen, denn diese Lieder gehören durch seine Zeit bei Metallica auch irgendwie zu der Geschichte von Jason Newsted, er hat die Lieder oft genug gespielt, Live interpretiert, sie sind dadurch auch zu seinen Liedern geworden, auch wenn er nicht der Autor dieser Stücke ist.

Hier spielt er Whiplash:

Hier in dem nächsten Video bekommen wir King of the underdog / creeping death zu hören und sehen:

Und in diesem Video My friend of misery:

Wie findet ihr es, auch wenn die Videoaufnahmen nicht die größten sind?

via metalsucks