Review: otherparts – Searching EP

otherparts-band1Ihr habt ihr in der Überschrift richtig gelesen, die Band schreibt ihren Bandnamen klein.
Warum, das weiß ich nicht, doch ist dem so, darauf muss ich hier in der Plattenbesprechung nun achten.
Aber es gibt schlimmeres, wie ich finde.

otherparts haben hier also eine EP reingereicht, rein virtuell natürlich, auf das ich diese bespreche.
Als erstes, nach dem klein geschriebenen Bandnamen, fällt mir natürlich das Coverartwork auf.
Es ist so schlicht, es ist zu passend und gelungen, es gefällt mir recht gut.
Hinter diesem Coverartwork verbergen sich nun vier Songs von otherparts, vier mal Hardcore von der Band aus Pilsen in Tschechien.
Gegründet wurde die Band 2011 und spielt hier eine Mischung aus Punk, Hardcore, Melodiccore, irgendwie etwas dazischen.

Nun, auf dieser EP, die Searching genannt wurde, befinden sich vier kräftige Songs der Band, allesamt recht melodisch ausgelegt, dabei aber durchgehend ebenfalls schneller Hardcore, mit Metalcoreausrichtung und zur Musikrichtung passenden Gesang.

Der Gesang kann vielleicht ein wenig eintönig werden auf Dauer, da könnte noch ein bisschen mehr variiert werden, nicht durchgehend mit Screams gearbeitet werden.
Aber ansonsten bringt die Band auf ihrer EP alles mit was eine gelungene Veröffentlichung ausmacht, beziehungsweise liefert otherparts hier ein gutes Fundament für den weiteren Weg ihrer musikalischen Laufbahn.

Searching ist das erste Lebenszeichen einer noch recht jungen Band, doch zeigt die Veröffentlichung einiges an Potential das sich hier in den Songs verbirgt.

Mein Fazit: Eine interessante Endeckung sind otherparts, die hier mit ihrer Searching EP daherkommt.
Ich finde, es ist hier auf jeden Fall noch einiges an Potential vorhanden, die Band hat noch Möglichkeiten sich zu steigern, um ein abwechslungsreiches Debütalbum rauszubringen.
Vier Songs die ein ordentliches Lebenszeichen in die Welt senden und damit auf otherparts aufmerksam machen sollten.
Ich bin mir sicher das wir in Zukunft von otherparts noch mehr hören werden.

______________________________________________________________________________________
otherpartsTracklist
1. Seven(th)
2. Searching Reasons
3. Nevermore My Heart
4. The Wanderer

Erscheinungsdatum
11. April 2013

Label
DIY – Selbstveröffentlicht

Besetzung
Petr- main vocal
Jiří – vocals, scream, guitar
Dan – guitar
Konstantin – bass
Zuzka – drums

Stream