Xternity starten die Finanzierungsphase

XternityVor wenigen Tagen haben wir drüber berichtet das Xternity ihr Album über Crowdfunding finanzieren möchten, damals waren sie noch in der Fan-Findungsphase, die vor der richtigen Finanzierungsphase steht.

Doch nun ist die Finanzierungsphase gestartet und finanziert werden soll durch das Crowdfunding die Produktion des Debütalbums der Band.

Die ganze Sache ist nun erst gestartet, viel ist bisher noch nicht rumgekommen, doch durch viele kleine Spenden kommt hier sicher was nettes zusammen, so da die Band ihr Projekt der Debütalbumproduktion angehen können.
Insgesamt gebraucht werden 2500 Euro, die hier gesammelt werden sollen und die Spenden erfolgen natürlich nicht ohne Gegenleistung, ausser man möchte keine, das ist natürlich auch möglich.

Zum Beispiel kann man das Album als Gegenleistung am Ende der Finanzierungphase bekommen, oder das Album mit Shirt, oder aber man kann sich im Booklet verewigen lassen.
Es gibt hier einige Möglichkeiten, wobei es sicher noch nett wäre wenn man manches miteinander verbinden könnte, wie Namensnennung plus Album plus Shirt oder dergleichen.

Doch nun heisst es ersteinmal die Produktionskosten zusammenzubekommen auf das dies Album in die Produktion gehen kann, vorher gibt es eben dieses auch nicht in einem der Dankeschönpakete vorzufinden.

Informieren und Mitfinanzieren könnt ihr die Albumproduktion von Xternity auf Startnext.

Hier noch einmal eine Hörprobe eines Songs von Xternity in der Demoversion.