Saltatio Mortis – Wachstum über alles

Saltatio MortisWachstum, Wachstum über alles …, Saltatio Mortis schicken mit einem Video und einer Single zu ihrem Lievd Wachstum ein erstes Signal zu ihrem kommenden Album in die Welt.
Die Single als solche wird am 12. Juli 2013 erscheinen.
Das Artwork der Single wurde von Matt Dixon gestaltet, welcher auch schon für Projekte wie Blizzard Entertainment /WoW, Harry Potter oder Pirates of the Caribbean arbeitete.

Thematisch stellt Wachstum über alles einem provokanten Track über das außer Kontrolle geratene Verlangen nach Wachstum und Profitgier dar.
Hierzu hat die Band auch einen offenen Brief bei dem Merchandiseversandhaus EMP veröffentlicht.

Da stellen sich mir hier an dieser Stelle doch gleich ein paar Fragen.
Zum einen wird das ausser Kontrolle geratene Verlangen nach Wachstum und Profitgier kritisiert.
Gibt es gutes Verlangen nach Wachstum und Profit, oder ist nicht der Kapitalismus als solches ein Teil des Problems?
Arbeitet Saltatio Mortis nicht genau mit im System mit ihren Veröffentlichungen, braucht es limitierte Editionen, oder eine Single vorab?
Ferner ist vielleicht ein Versandhaus wie EMP nicht der falsche Ort für Kapitalismuskritik, ein Versandhaus welches in meinen Augen für die Kritik dann einen unpassenden Rahmen bietet.
Passen exklusive Frei.Wild Produkte und Fun-Shirts als geeigneten Rahmen in dem man sich stellt?

Das wäre mir ein unpassendes Umfeld, hier hätte vielleicht anstelle den Blick auf ein Teil der Maschinerie vielleicht doch in eine andere Richtung gehen können, vielleicht das Video seine Premiere feiern lassen auf der Homepage von Greenpeace, BUND oder gar Attac?
Doch die Kritik ist trotz allem, trotz das ich den Ort für mehr als unpassend erachte, lesenswert, ebenso wie das Video, zu dem dieser offene Brief als Ergänzung gilt.

Nun, soweit dies, hier das gelungene Video zum Thema:

Quelle: Saltatio Mortis