Review: Miss Lava – Red Supergiant

Miss Lava BandMiss Lava liefert aus der Bay Area hier mit Red Supergigant ihr Album ab, welches mit einem spannenden Coverartwork daherkommt.
Warum ich hier mit dem Artwork beginne, das ist sicher die Frage.
Nun denn, das Artwork ist der erste Kontakt mit einem Album, eigentlich.
Bei Downloads ist das heute vielleicht etwas anderes, doch im Plattenladen ist der erste Kontakt das Cover und so erschliesst sich manchen das Artwork dieses Albums sicher auch nicht gleich im Vorübergehen, sondern erst auf dem zweiten Blick.
Das finde ich gut, sowas gefällt mir, wobei es nicht so besonders gestaltet ist das es damit in die Kunstgeschichte eingehen wird, aber es gefällt mir trotzdem.

Doch nun der Blick hinter die Kunst, der Blick hinter das Artwork, hinein in das Album.
Hier verbirgt sich die Musik von Miss Lava, welche eine vierköpfige Band junger Männer ist.
Also doch keine Miss hier am Start.

Miss Lava liefern hier eine gut gefüllte Ladung Rock Musik ab, wobei dies in die Stoner Rock Ecke geht.
Dieser kommt aber nicht aus den bekannten Wüsten dieser Welt, sondern aus Lissabon in Portugal.
Somit hinterlässt Südeuropa seinen Stempel in der Stoner Rock Welt, und diesen nicht mal schlecht.

Mein Fazit: Miss Lava spielen Stoner Rock, das ist klar, doch spielen sie ihn recht rockig, locker daher.
Die Musik macht Laune, geht gut ab und auch wenn sie vielleicht ein wenig schwer daherkommt, keine leichte Unterhaltung ist, so ist das Album insgesamt doch einfach gute Unterhaltung, wenn man denn auf diese Richtung der Rockmusik steht.
Zwar spielen Miss Lava nun nicht die Musik die ich selber bevorzuge, doch liefern sie hier ein ordentlich rockendes Album ab.

_________________________________________________________________________
Miss LavaTracklist
Desert Mind
Lay Down
Feel My Grace
Ride
Crawl
Hole To China
Catch The Fire
Murder of Crows
Motel Neon
Yesterdays Gone
Red Supergiant

Erscheinungsdatum
23 August 2013

Label
Smallstone / Cargo

Schlagwörter: , , , ,