Review: Torpedo Holiday / Allfits – melo / vulpo

Torpedo Holiday
Mit melo / vuplo liegt hier die Split-Veröffentlichung zwischen Torpedo Holiday und Allfits vor.
Die einen kannte ich schon durch ihre letzte Veröffentlichung, Allfits sind mir neu und darf ich durch diese Zusammenarbeit der beiden Bands hier nun kennenlernen.

Den Auftakt dieser Zusammenarbeit machen Torpedo Holiday mit und niemals Tourmalet, einen sehr überzeugenden Eroffnungssong.
War die Band früher auch schon so melodisch und gefühlsbetont?
So habe ich sie gar nicht in Erinnerung, da muss ich die alten Sachen noch mal mir anhören.
Auf jeden Fall kommt mir der Scremo der Band hier noch mal ein wenig extemer vor.
Torpedo Holiday geben auf dieser Veröffentlichung in ihren vier Song auf jeden Fall wieder einmal alles.
Vollgas, aber ohne dabei die Lieder, die Strukturen und hier nun auch mich sehr überzeugende Melodien zu vergessen und zu vernachlässigen.

Dann übernimmt nun Allfits die zweite Seite der Veröffentlichung.
Allfits waren mir bisher unbekannte, doch das gute an Split-Sachen ist, das ich meistens eine bekannte Band habe und dadurch die andere kennenlernen darf und kann.

Allfits gehen auf dem ersten Blick ersteinmal in eine andere Richtung, hier muss das Gehirn und das Gehör sich eben erstmal neu kalibrieren und drauf einstellen.
Allfits sind nicht ganz so extrem, von der Musik her, doch einen Unterschied macht auch hier der Gesang, der recht normal, recht punkig ist.
Ferner haben Allfits eine Sängerin, was auch einen kleinen Unterschied macht, wobei das Geschlecht hier nicht relevant ist, da Allfits in eine andere Richtung gehen als Torpedo Holiday.

Somit stellt die Musik von Allfits hier einen schönen Kontrast dar, wobei ich mir gerade vorstelle wie eine Split-Veröffentlichung gewesen wäre auf der sich die beiden Bands immer abwechseln.

Doch zurück zur Platte; Allfits liefern hier sehr schnellen, hardcorelastigen Punk ab, der sich sehen und hören lassen kann.
Sehr überzeugend, doch angehm, da nicht so aggressiv, nicht aus dem Metal kommend sondern eher Hardcore-Punk, der hier als Grundlage dient.

Mein Fazit: Diese Split-Veröffentlichung ist mehr als überzeugend, die beiden Bands ergänzen sich wunderbar im Kontrast zueinander.
Das ganze gefällt mir, auch wenn die Musikrichtung sich nicht komplett decken passen Allfits und Torpedo Holiday aber zueinander.
Das Artwork passt ferner wunderbar zur Veröffentlichung und zu Torpedo Holiday sowieso.
Also, reinhören und bei gefallen erwerben, das gute Stück.

____________________________________________________________________________

Tracklist

Torpedo Holiday
und niemals Tourmalet
an diesem 10. August
Huld
Blickdicht

Allfits
Renoceronte
Nada, corre, vuela
El libro de B
Roborto

Erscheinungsdatum
23.08.2013

Label
HugMe!DIYrec

Stream