HELL: Erste Details zum zweiten Album ‚Curse & Chapter‘

Ihr erinnert euch an Hell? Hell ist diese britische NWOBHM Band, die 1982 gegründet wurde und 2011 ihr Debutalbum veröffentlichte. Da Sänger und Gitarrist Dave Halliday 1987 verstarb, blieb es nur bei veröffentlichten Demos und einer Single, bis sich sein früherer Gitarrenschüler, Andy Sneap, mittlerweile erfolgreicher Musiker, Produzent und Komponist, dem alten Material annahm, die Band wieder aktivierte und mit David Bower einen fantastischen Sänger fand.

2011 erschien dann das von der Presse und Fans gelobte „Human Remains„* mit neu eingespieltem alten Material.

Das Ende November erscheinende Zweitwerk Curse and Chapter soll wohl zum Teil auch aus neuen Songs bestehen. Hier schon mal die Trackliste vom Digipack, das inklusive DVD erscheinen wird:

01. Gehennae IncendiisHell Curse and Chapter
02. The Age Of Nefarious
03. The Disposer Supreme
04. Darkhangel
05. Harbinger Of Death
06. End Ov Days
07. Deathsquad
08. Something Wicked This Way Comes
09. Faith Will Fall
10. Land Of The Living Dead
11. Deliver Us From Evil
12. A Vespertine Legacy
Bonus DVD:
Derby Assembly Rooms
01. Let Battle Commence
02. Something Wicked This Way Comes
03. Plague And Fyre
04. The Devil’s Deadly Weapon
05. Save Us From Those Who Would Save Us
Bloodstock Open Air
06. Darkhangel
07. The Quest
08. Blasphemy And The Master

Vorab wird übrigens Ende Oktober eine Single mit dem Titel „The Age of Nefarious“ als 10-inch vinyl über Nuclear Blast in diversen Farben veröffentlicht.

Ich freu mich jetzt schon auf das Album, denn das Debut läuft bei mir noch immer regelmässig, gerade der fantastische Gesang von Bower, der ursprünglich vom Theater kommt, macht für mich den Reiz an der Musik aus. Andere mögen es für übertrieben halten, ich finde gerade, dass diese theatermässige Performance die Musik von Hell zu etwas besonderem macht.

*Affiliatelink zu Amazon mit dem ihr den biotechpunk unterstützen könnt

Schlagwörter: