Review: Flogging Molly – The Kilburn High Road / Present State Of Grace

Flogging MollyDie Überschrift zu dieser kleinen Plattenbesprechung ist schon lang, doch eigentlich könnte sie noch ein wenig länger sein, denn der Albumtitel ist folgendermaßen im Pressetext angegeben worden: Live 7-Inch: The Kilburn High Road / Present State Of Grace.
Doch ich will hier nun nicht übertreiben, lassen wir die Kirche im Dorf, oder wie diese Redewendungen so gehen und lassen den Albumtitel einfach mal so stehen.
Wir müssen uns den Titel auch nicht umbedingt merken, denn ob wir diese Veröffentlichung jemals in der Hand halten werden steht auf einem ganz anderen Blatt.
Dieser grüne Vinyltonträger ist auf 500 Stück limitiert.
Ferner befinden sich nur zwei Lieder auf der guten Stück.
Insgesamt also eine nette Sammlersache, doch wichtig ist diese Veröffentlichung so sicher nicht, vor allem weil es sich dabei noch um Livematerial handelt und nicht um neue Studiolieder.
Aber für Fans und Sammler sicher eine schöne Veröffentlichung.

Also einfach mal reingehört, in die beiden Lieder, sich ein Bild und einen Eindruck gemacht.
Es geht, wie könnte es anders sein, direkt los in den ersten Song.
Eine kleine Ansage, Fans die gut zu hören sind und dann rein in das Vergnügen und ich muss an dieser Stelle sage, es funktioniert.
Ich habe bei einer Liveveröffentlichung erwartet das es mit so einem einzelnen Song nicht funktionieren könnte, doch bei Flogging Molly und dieser Veröffentlichung hier ist es anderes.
Sie legen los und direkt steht das Live-Feeling.

Mein Fazit: Ich halte wenig von Sammlersachen die so nicht für jeden Fann frei zugänglich sind, wobei es sich hier um eine Live-Scheibe handelt und dann ist es wieder was anderes.
Es wrd, wie auch bei einem Live-Konzert, den Fans nicht neues Material, oder seltene Lieder vorenthalten.
Die Platte ist, anders als ich es erwartet hätte, recht gut, denn wir kommen mit den ersten Tönen direkt in das Live-Feeling.
Die Stimmung steht, Flogging Molly verstehen ihr Handwerk und sind Live sicher einen Besuch wert.
Diese 7″ muss man nun nicht haben, doch macht sie Lust auf mehr und wer gerne Tonträger sammelt wird mit diesem hier sicher seinen Spaß haben.

_______________________________________________________________________
Tracklist
Kilburn High Road
Present State Of Grace

Erscheinungsdatum
20. September 2013

Label
Uncle M / Cargo Records