THE GATES OF SLUMBER: Die US Doomer sind am Ende angekommen

the gates of slumberVor einigen Tagen stieg Bassist Jason McCash aus und ließ somit den Rest des Trios, Gitarrist und Sänger Karl Simon sowie Drummer Iron Bob Fouls, alleine zurück. Da Karl Simon wohl keinen Sinn darin sieht ohne seinen Freund McCash weiterzumachen, wird die Doom Kapelle nach 15 Jahren und 5 Studioalben wohl zur letzten Ruhe gebettet.

Schade drum, aber sie haben ein beeindruckendes musikalisches Vermächtnis hinterlassen.

Die Studioalben der US Amerikaner:

  • 2004: …the Awakening
  • 2006: Suffer No Guilt
  • 2008: Conqueror
  • 2009: Hymns of Blood and Thunder
  • 2011: The Wretch
Schlagwörter: