Lass uns Freunde sein

biotechpunk-obenLiebe Leserinnen und Leser,
der biotechpunk als solches befindet sich nun schon in seinem sechsten Jahr, das haben vielleicht nicht alle so mitbekommen, denn das Jubiläum im letzten dann doch nicht ganz so umfassend und groß gefeiert wurde wie es vielleicht hätte sein sollen.
Doch es gab und gibt immer noch unseren kleinen Tape-Sampler „Auf zum Tanztee“ der hierzu entstanden ist.

Nun neigt sich das Jahr dem Ende entgegeen, der biotechpunk ist immer noch hier und aktiv, auch wenn manches sich auch gewandelt hat.
Manche Artikelreihen wurden nach uns nach zurückgefahren, Arbeitsweisen intern geändert, Zeitfenster verschoben. Was es eben so hinter den Kulissen zu tun gibt.
Doch der biotechpunk ist aktiv, wird es in diesem Jahr bleiben und höchstwahrscheinlich dann im nächsten Jahr sich auf zum siebten Geburtstag machen.
Die Absicht das alles hier noch weiterzumachen ist definitiv noch vorhanden, auch immer noch mit frischen Ideen um das alles ein wenig voranzubringen.
Oft fehlt bei den frischen Ideen einfach nur die reale Zeit um diese dann auch zügig in die Tat umzusetzen, aber solange Ideen vorhanden sind ist auch ein Grund vorhanden weiterzumachen.

Doch darum soll es hier nun eigentlich nicht gehen, denn die Überschrift hier heisst nicht „Geburtstagsplanung“ sondern „Lass uns Freunde sein“.
Genau darum geht es, um diese virtuelle Welt in der wir uns so gerne bewegen, wie sie diese Webseite eine ist, aber vor allem auch Facebook und Twitter.
Alles virtuell, doch nehmen viele Menschen dran teil, tauschen sich aus, teilen Ideen und lassen sich unterhalten.
Genau da mischt der biotechpunk, also wir, mit, genau da fühlen wir uns zu Hause, haben Spaß und Unterhaltung.
Genau dort, auf Twitter wie auch Facebook treiben wir uns rum.

Gebt uns doch ein „Like“ einen Daumen hoch, oder vielleicht wollt ihr uns auf Twitter folgen?

Wobei wir in der letzten Zeit mehr auf Facebook setzen.
Auf Myspace sind wir gar nicht mehr aktiv, aber noch exestiert unsere Seite dort, wenn ich recht informiert bin.
Doch aktuelle Sachen, die wir nicht hier verarbeiten, die bringen wir auf unserer Facebook-Seite unter.
Ob es ein Link zu einem Video, zu einem Zeitungsbericht oder einfach mal ein Bild ist, all die Sachen aus denen wir keinen eigenen Artikel basteln aber für interessant halten, die kommen dort unter.

Also liebe Freunde der Nacht, schenkt uns eure Aufmerksamkeit, schenkt uns ein Like auf Facebook und fühlt euch durch den biotechpunk informiert und unterhalten.

Wir würden uns drüber freuen.

Schlagwörter: , , ,