Miley Cyrus auf Death Metal, Pop-Punk, Ska und Gothic

nur mal so 1Sie war bekannt als Hannah Montana, höchstwahrscheinlich habt ihr sie schon in dieser Rolle in irgendeinem Supermarkt auf irgendeinem Produkt gesehen was Kinder zum Kauf anregen soll.
Nach ihrer Schauspielerkarriere versucht Miley Cyrus nun seit einer Weile sich einen Namen als Sängerin zu machen und sich dabei von der Rolle der Hannah Montana abzugrenzen und das ganze würde uns hier nun überhaupt nicht interessieren wenn denn es nun nicht eine neue Version eines ihrer Lieder geben würde und zwar in einer Death Metal Version.

Das ganze ist nun höchstwahrscheinlich nichts besonderes, nichts weltbewegendes, aber vielleicht ein wenig unterhaltsam, jedenfalls unterhaltsamer als all jene Skandale die um die junge Frau auf dem Weg ihrer Selbstdefinition, beziehungsweise die Neudefinition ihrer öffentlichen Person in den letzten Wochen in die Wege geleitet wurden und eigentlich eher plumpe Provokationsversuche darstellen.

Nun denn, hier ist die Death Metal Version ihrer aktuellen Single Wrecking Ball

Doch die Death Metal Version ist nicht die einzige Interpretation dieses Liedes, wie ich mit einem Blick bei Youtube feststellen konnte und durfte.

Es gibt dort eine Gothic-Version des Liedes zu finden:

Für alle jene die eher auf Ska stehen gehen hier in dieser Runde nicht leer aus, denn für sie gibt es hier nun auch eine Interpretation des ganzen:

Zu guter letzt, hier in der kleinen Runde nun noch eine Version in poppigen Punk, was die Sache so sicher nicht besser macht, aber unterhaltsam.

Death Metal Version via Metalinjection