Review: Sovversivo – Falling Deep

SovversivoDas Coverartwork ist irgendwie Aufmerksamkeitserregend, daher habe ich mich doch mal mit dem Album von Sovversivo auseinandergesetzt, denn das Genre das hier angeführt wird, Rockmusik, ist nicht so meine Welt und deswegen hätte ich das Album eher nicht angehört.
Doch da mich dieses Artwork interessiert will ich auch weiter wissen was sich so dahinter verbirgt.
Die Band kommt aus Italien und sie spielen laut Plattenfirma Rock bis Metal, was so sicherlich als Beschreibung dieser Musik hier zutreffen mag.
Für Rock sind sie doch zu rockig, für Metal ebenfalls, womit sie irgendwie ein wenig zwischen diesen beiden Sachen sitzen.
Es ist schnell rockender Rock, damit auch Metal und insgesamt ist es auch nicht ganz so wichtig, die Hauptsache ist es, wie ich finde, zu wissen in welche Richtung es grob geht.

Wie eben schon erwähnt ist dieses aber nicht umbedingt meine musikalische Welt und nicht meine Wellenlänge, will heissen das ich hier schwerer Zugang zu finde und auch es nicht meinen Geschmack und Interesse sonderlich tangiert.
Trotz allem sei gesagt das Sovversivo hier recht ordentlichen Hard Rock abliefern, welcher zwar dieses Genre bedient, sich auch an diesen Stilelementen hält, das alles aber trotzdem mit einer Spielfreude abliefert die Lust auf mehr macht.

Mein Fazit: Sovversivo spielen hier soliden Hard Rock, der aber nicht in den Genregrenzen gegangen und eingefangen ist.
Die Band spielt frisch daher, ohne sich in der Vergangenheit zu bewegen und das macht die Musik spannend und damit auch ein wenig bereit für die Zukunft dieses Genres, auch wenn diese Art der Rockmusik, oder eben der Hard Rock im allgemeine nicht meine musikalische Welt darstellt und daher ich nicht so ganz Zugang hierzu finde, beziehungsweise die Musik nicht meinen musikalischen Geschmack trifft.

________________________________________________________________________________________________
Tracklist
01. Go Deep
02. Beside Myself
03. The Thin White Line
04. Surrender
05. Black
06. Burn To Ashes
07. Inside Me
08. Lie To Your Soul
09. Everlasting Pain
10. Words Fall On Deaf Ears

Erscheinungsdatum
15.11.2013

Label
Noiseheadrecords

Besetzung
Andrea Uboldi- Vocals
Matteo Serra- Guitar
Federico Gassa- Bass
Gianluca Luci – Drums

Schlagwörter: , , , ,