Review: Leviathan – Beholden To Nothing, Braver Since Then

Leviathan_BTNBST_CoverMit Beholden To Nothing, Braver Since Then kommt hier das neue Werk von Leviathan daher.
Ein Album welches als Gesamtwerk zu sehen ist, jedenfalls so angelegt wurde von der Band.
Das Album selber beinhaltet Progressiven Metal, so die Beschreibung im Anschreiben und damit ist sicherlich auch schon klar in welche Richtung das alles hier geht.
Damit müsste aber auch direkt für alle klar sein das ich nicht so Fan dieser Musikrichtung bin, das dies alles leider auch nicht so wirklich in den biotechpunk passt.
Ich mag zwar vieles an Musik, doch dies geht dann doch in eine Richtung die mir nicht mehr wirklich gefällt, wobei dies für mich meist am Gesang festzumachen ist, nicht direkt an der Musik selber.

Musikalisch kann dieses Album hier sicher überzeugen, wobei mir das alles teilweise recht Radiotauglich daherkommt, wobei im Radio gespielt zu werden sicher nicht immer was schlechtes darstellt.
Aber so umfangreich die Lieder hier sind, so durchdacht und gelungen arrangiert, so passt es für mich hier leider nicht.
Das erinnert mich an Radio Rock, wobei immer in einer hohen Qualität.
Das Album ist natürlich abwechslungsreich, eben durchdacht und mit einem Gefühl für die Songs geschrieben und umgesetzt und damit für Fans der Band und des Genres sicher eine gelungene und große Sache, nur eben nicht für mich.

Mein Fazit: Ich muss und will mich nun nicht weiter im Kreis drehen und in diesen Text hier reinsteigern.
Ich habe in das Album reingehört und diesen Text hier begonnen, da wollte ich in auch zu einem Ende bringen, wobei das so für niemanden zufriedenstellend sein kann.
Die Musik nicht für mich, diese Plattenbesprechung sicher nicht für jene die sie lesen sollten.
Nun denn, manchmal passt es einfach nicht, kommt man nicht auf einen gemeinsamen Nenner, wobei musikalisch hier schon einges geboten wird, es mich nur nicht überzeugen kann.

_______________________________________________________________________________________________
Tracklist
1. Ephemeral Cathexis
2. A Shepherds Work
3. Intrinsic Contentment
4. Overture of Exasperation
5. Creatures of Habit
Religion: Superstition, Imposed Tradition &
Spiritual Crutch of Human Crux
6. I. Solitude Begets Ignorance
7. II. A Testament for Non-Believers
8. III. If the Devil Doesn’t Exist…
9. IV. Magical Pills Provided
10. V. Thumbing Your Nose at Those Who Oppose
11. VI. Empty Vessel of Faith
12. VII. Words Borrowed Wings
13. Bettering Darklighter
14. Misanthrope Exhumed
15. Beholden to Nothing, Braver Since Then

Erscheinungsdatum
13.02.2014

Label