Review: BOYSETSFIRE – The Misery Index (Re-Issue)

BoysetsfireDie Band wird bald auf Tour kommen und im Zuge dessen wird deren Debütalbum viertes Album nochmal neu augelegt.
Ferner wird es die Wiederveröffentlichung ausschliesslich auf Vinyl geben, was natürlich eine hübsche Sache ist, alle ohne Plattenspieler zwar ausschliesst, aber vielleicht befindet sich ein Downloadcode mit bei dem Album, das weiß ich gerade nicht.
Ferner wird diese Scheibe recht limitiert rauskommen und zwar auf 1000 Stück und auf goldenem und blauen Vinyl.
Eine schöne Sache, wie ich finde, aber recht limitiert, was somit sicher eine reine Sammlersache werden wird.
Zwar eine schöne Sammlersache, aber nur wenigen vorbehalten.

Die Musik auf der Schallplatte ist aber jene wie auf dem Album welches 2006 erstmals rausgekommen ist.
Damit den Fans wahrscheinlich bekannt und nichts neues, wobei es für die Bandgeschichte ein wichtiges Album gewesen ist und daher nicht vergessen werden sollte ist es aus Fansicht nur der Schallplattensammeleffekt dieser Wiederveröffentlichung gegeben.

Nun bin ich weder Fan noch Sammler jeder Schallplatte und die Promoversion habe ich auch als digitalen Stream erhalten, daher kann ich nicht so viel zu diesem Sammlermoment sagen, dafür ist es aber ein überzeugendes musikalisches Album, wie es das schon vor acht Jahren gewesen sein mag.

Mein Fazit: Da ich nicht den Überblick über die Bandgeschichte habe kann und muss ich das Album auch nicht in dieser einordnen und dadurch kann dieses Album auch einfach so auf mich wirken.
Das Fazit hieraus ist, dass diess Album überzeugen kann, gute, rockende, wenn auch recht ruhige, bedachte Songs mit sich bringt die durchdacht und bewusst angelegt wurden.
Hierzu muss ich nun nicht viele Worte verlieren, da es auch nur eine Wiederveröffentlichung ist und viele das Album kennen werden. Also, es ist ein gelungenes Album, doch das brauche ich den Fans wahrscheinlich nicht zu sagen und höchstwahrscheinlich werden die Sammler diese Vinylscheibe nicht mal auspacken, daher sind die Worte an dieser Stelle auch einfach zu viele.

_____________________________________________________________________________________________
Tracklist
Walk Astray
Requiem
Final Communiqué
The Misery Index
(10) And Counting
Falling Out Theme
Empire
So Long … And Thanks For The Cru
With Cold Eyes
Deja Coup
Social Register Fanclub
Nostalgic For Guillotines
A Far Cry

Erscheinungsdatum
14.03.2014

Label
End Hits Records / Cargo Records

Schlagwörter: , ,