Review: Dead Shape Figure – Opus Victoria

Dead Shape Figure BandOpus Victoria, so heisst das aktuelle Album von Dead Shape Figure, welches ich hier zum besprechen vorliegen habe.
Direkt unter dem Bandnamen, sowie dem Albumtitel kann ich mir hier gerade nichts vorstellen, doch genau aus diesem Grund höre ich in die Alben rein, damit ich mir eine Vorstellung machen kann.

Das Album rockt recht ordentlich los, vom ersten Augenblick an, doch weiß ich nicht direkt was kommen wird, was mich hier erwarten könnte.
Die Musik der Band wird als Heavy Music angepriesen, das könnte nun für mich an dieser Stelle fast alles mögliche sein.
Doch ist es schon passende Musik und nicht irgendwas das als heavy ausgegeben wird aber es am Ende dann doch nicht ist.
Von der Stilrichtung hier passt die Musik der Band somit in den biotechpunk, doch kann ich es noch nicht gleich in Worte fassen, oder in eine Schublade stecken.
Die Musik ist heavy, wie sie sein soll, sie ist auch rockig, vielleicht ein wenig Metal, aber genau bezeichnen, da fehlen mir die Worte.
Wie soll ich es nennen, wo es doch gar nicht schlecht ist, was hier gemacht wird?
Eine Band, die mit Samael oder Moonspell auf Tour gewesen ist, die kann doch nur in die gleiche Richtung gehen, doch bei beiden Bands, die ich gerade nannte, habe ich ein Genre als Einordnung und hier fehlt es mir ein wenig.
Aber es könnte in die gleiche Richtung gehen, in den Dark Metal, wenn das denn passend ist.
So grob würde ich sagen das diese Richtung die richtige ist, daher verbleibe ich einfach dabei und sage, das Dead Shape Figure genau dies machen und das sie dies mehr als gelungen machen, denn die Musik ist düster, aber rockend, wobei die Stimmung über allem schwebt und die Songs trägt.

Mein Fazit: Eine lange Herleitung und doch zu einem Ende, zu einem Fazit gekommen, hier in der kleinen Plattenbesprechung zu Opus Victoria.
Die Band rockt hier recht solide, dabei ist die Musik angenehm düster und verbreitet eine dunkle, aber trotzdem positive Grundstimmung, welche mir gefällt.
Wer auf Moonspell, Tiamat oder Samael steht, der könnte auch an der Musik von Dead Shape Figure seine Freude haben, wobei die Band natürlich nur ähnlich ist, keine Kopie oder Coverband jener genannten.

Wer mal ein Ohr und einen Blick wagen möchte, hier ist ein Video der Band zu dem aktuellen Song To The Proper Vandal:

________________________________________________________________________________________________
Dead Shape FigureTracklist
Break While Speeding
Hurtsong
Fake Kings Day
Epimenides
Wranglers
Of Light And Uncanny Matter
To The Proper Vandal
In Robes Of Bullshit
Sole Rendition
Perdition Receiver

Erscheinungsdatum
21.02.2014

Label
Eternal Sound / New Music Distribution

Besetung
Galzi – Vocals
Juhani Flinck – Guitar
Silver Ots – Guitar
Mohkis – Drums
Neissu – Bass