[Review] Monoshoque – Gezeiten

MonoshoqueAngekündigt wird diese Veröffentlichung im Beipackzettel der Platten- oder Promofirma mit „Das Alternative Popgewitter aus der Eifel“. Trifft es das schon in der Beschreibung der Musik und ist es wirklich Pop was hier geboten wird? Die Musik auf „Gezeiten“ erinnert mich schon hier und da an die eine oder andere deutschsprachige Popband, wobei ich nun keine direkten Vergleiche ziehen kann, da ich dann doch nicht so viel Radio höre das mir nun die Namen einfallen würden.

Monoshoque spielen hier auf Gezeiten einfachen und direkten, rockigen deutschsprachigen Pop, ohne das es poppig wird, ohne das es albern wird. Es werden dann einfach doch nicht die immer gleichen Fäden gezogen, sondern einfach ehrliche rockig-poppige Musik geschaffen.

Die Musik hier auf Gezeiten ist eingängig, sie will sich gar nicht dem Hörer gegenüber versperren sondern diesen erreichen. Dabei wird es dann aber doch nicht so leicht gemacht das hier einfach zu konsumierende Massenkost serviert wird, sondern Tiefgang in der Musik von Monoshoque zu finden ist.

Jetzt ist das natürlich nicht die Musik in der sich der biotechpunk bewegt und sich auskennt und daher kann ich es am Ende auch nicht so leicht einsortieren und bewerten wo diese Musik nun genau steht und zu verorten wäre.
Die Musik von Monoshoque rockt, aber ruhig. Live wahrscheinlich um Längen mehr als hier auf dem Album, denn ich denke die Musik ist mehr für die Bühne geschrieben worden.

Mein Fazit: Was Monoshoque machen ist nicht direkt mein Musikgeschmack, doch wenn ich diesen hier aussen vor lasse dann können Monoshoque mich mit Gezeiten überzeugen.
Warum? – Nun, die Musik weiß zu rocken, kann einfach durch ihre Art und Weise, durch ihren direkten Stil überzeugen und am Ende spielen noch weitere Punkte mit hinein, welche mich zu Musik wie diese Veröffentlichung und diese Band positiv stimmen.
Seht und hört euch also einfach die verlinkten Videos an und lasst euch selber in Bann der Gezeiten ziehen.
______________________________________________________________________________________________
Tracklist
01 Gezeiten
02 Für die Guten
03 Volle Kraft voraus
04 Adler im Wind
05 Straßen brennen
06 Zu zweit meilenweit
07 Alles im roten Bereich
08 Die Gedanken sind frei
09 Sendepause
10 Hör niemals auf
11 Irgendwann VIDEO
12 Raketenmann
13 Gezeiten live @ Off the Road Studios

Erscheinungsdatum
18.09.2015

Label
Flix Records

Schlagwörter: , , , ,