[Review] option weg – Tanz Das Weg

option wegOption Weg mit einem neuem Album. Das letzte scheint mir noch gar nicht so lange her, aber wenn ich nun nachgucken würde dann sind es schon ein paar Jahre. Liegt wahrscheinlich daran das es einfach in meiner Erinnerung musikalisch wie textlich präsent geblieben ist.
Tanz das Weg ist also der Titel der neusten Veröffentlichung, welche wieder als kleine, aber feine Digipak-Scheibe daher kommt. Auch eine Vinylversion dieser Veröffentlichung soll es geben. Doch ich habe hier die Digipak-CD vorliegen.

Nun denn, wer nun option weg kennt, der wird jetzt im groben erahnen können was ihn hier musikalisch so erwartet. Im großen und ganzen ist es Punk. option weg machen Punk. Mit Quetsche Geige und vielen anderen Elementen. Das klingt dadurch teilweise sehr traurig, passt aber damit eben auch zu den Texten der Band, welche eine gewisse Sehnsucht in sich haben und nach den besseren, selbstbestimmten und selbstgestalteten Leben suchen und sehnen.

Am überzeugendsten bei option weg und damit bei diesem Album ist die perfekte Mischung aus Musik, Gedanken und Politik. Wobei hier nicht direkt auf die politischen Themen gestoßen wird, sondern diese sind einfach vorhanden. Das Leben ist politisch, wenn man denn so will.
Es geht hier vorrangig um die Musik, mit der die Band bei mir punkten kann und die Einstellungen und Gedanken zum kleinen und großen Weltgeschehen, die Situationsgeschichten, die kommen dann gleichzeitig, sind fest miteinander verwoben mit den Songs. Sie sind einfach da, gar nicht wegzudenken.
Und es geht dann einfach um das Leben. Die Welt. Flüchtlinge. Die Klofrau.

Mein Fazit: Dieses Album kann mich einfach überzeugen, musikalisch, wie natürlich auch textlich. Die Stimmungen passt einfach bei mir, die Stimmung der Lieder und meine eigene. Vielleicht erkenne ich mich in manchen Situationen auch einfach wieder.
Lasst euch einfach selber von Tanz Das Weg von option weg überzeugen und lasst euch auf die musikalische Welt ein, denn ich finde es lohnt sich.

_______________________________________________________________________________________________
Tracklist
verboten
hund
nicht gut
prinzessin
vragen
bedeutung
tod
fall
just one shot
punk und kein seemann
würde

Erscheinungsdatum
03.10.2015

Label
Elfenart

Schlagwörter: , ,