GLEIßER – Bandstartinterview 2016 / 2017

GLEIßER – Bandstartinterview 2016 / 2017

Zum Jahreswechsel 2016 / 2017 tauchten “ Gleißer “ auf, welche sich aus dem Ende von “ Lorie Deblasted „ mit den beiden Musikerneuzugängen David und Matthias an den Start gegangen ist.
Das interessante Musikvideo “ Schöne Worte “ ( schon auf Biotechpunk vorgestellt ), warf schon neben erste Liveauftritte seine Schatten voraus …..
Starten wir das Interview also mit Gitarrist Kevin !

1.) B. : Der Gründung von Gleißer ging eine würdige Bandauflösung von “ Lorie Deblasted “ voraus.
Tolle Sache das die Bandsongs weiter auf einer Fanseite zur Verfügung stehen.
Hat der Ausstieg von Martin & Patrick ausgereicht um “ Lorie Deblasted “ würdig ins Geschichtsbuch der Zeit zu stellen ?

Von Lori Deblast zu Gleißner

Kevin : Lorie Deblasted hat in dem Kreis, den wir als Jugendband bespielt haben, zwar einige kleine Wellen geschlagen und einigen Leuten eine Menge Spaß gebracht, aber um in die Annalen der Metalgeschichtsbücher aufgenommen zu werden, hat es wohl nicht ganz gerecht.
Der Ausstieg zweier Bandmitglieder half da natürlich auch nur bedingt weiter.
Aber so ganz weg ist Lorie Deblasted nun auch nicht ; ein paar wenige ausgewählte Songs haben die Neugründung überlebt.

2.) B. : Mit den beiden neuen, David und Matthias wurde dann die neue Band „Gleißer“ geformt !
Mit welchen besonderen Alternative Metal Ausdruck sollte man den Namen “ Gleißer “ verbinden ?

Kevin : Wir suchen immer unseren Sound.
Und wenn wir ihn gefunden haben, suchen wir trotzdem weiter.
Denn das Experementieren mit Songstrukturen und Stilen macht uns am meisten Spaß und ist am Ende vielleicht auch das, was uns ausmacht.
Wir fänden es öde nur ein Genre zu bedienen.
Dafür ist die Welt zu bunt.

3.) B. : Gleich bei der ersten Single „Schöne Worte“ wurde ein hochwertiges Video in einem bröckligen Bauwerk aufgezeichnet.
Wie war es dort eurem gefühlsstarken Song ein Bild zu geben ?

Kevin : Der Dreh hat eine Menge Spaß gemacht und wir verdanken Felix und seiner Crew sehr viel, namentlich findet ihr alle Beteiligten auch nochmal in der Videobeschreibung auf Youtube.
Die Fabrikhalle war ein echter Glückstreffer und hat uns diese tollen Schüsse ermöglicht.
Der Verfall von etwas, das einmal mit Leben gefüllt war, hat perfekt in das Songkonzept gepasst.
Natürlich muss man mit einigen Problemen rechnen, wenn man auf einem eigentlich gesperrten Gelände dreht und offiziell würde wir es natürlich nicht weiter empfehlen ; )

Der Verfall von etwas, das einmal mit Leben gefüllt war

4.) B. : Mit falscher Nostalgie, zerbrochener Liebe, gleich ins neue Jahr zu starten, ist eine doch recht harte Nummer.
Das packende Vorwort für 2017, sich keiner Täuschung hinzugeben ?

Kevin : Definitiv.
Aber einen Schlussstrich zu ziehen bedeutet auch offen für etwas Neues zu sein.
Ähnlich wie das lyrische Ich in “ Schöne Worte “ stehen auch wir jetzt vor einem Neuanfang und sind sehr gespannt, was wir 2017 alles erleben werden.

5.) B. : Schon ein paar Live Pläne mit anderen Bands 2017 geschlossen, wo es noch weitere Packende Songs von euch Live zum erleben gibt ?

Kevin : Wir hatten am 29.12.2016 unser erstes Konzert in der Nähe von Gummersbach.
Zusammen mit Denkzettel, Suburbian Rex, Ragetrack und Inge Brauch.
Der Abend war super, jede Band hat abgeliefert, die Gäste hatten Bock und wir haben viel positives Feedback bekommen.
Dementsprechend freuen wir uns schon auf die Konzerte die 2017 folgen werden.

6.) B. : Mit Arne, Thomas und Kevin spricht schon ältere Erfahrung .
Wie wird diese für die weitere Zukunft von Gleißer genutzt ? ? ?

Kevin : Alte Erfahrung ist gut – neue noch besser !
Wir sind ein eingespieltes Team, aber Matthias und David haben sich schon bestens eingelebt und bringen tolle Ideen mit ein.
Kombiniert sich das die besten Voraussetzungen, unserer Suche nach neuem Sound und originellen Ideen nachzugehen.

Die Welt ist bunt

7.) B. : Etwas was gerade in der heutigen Zeit eine große Rolle einnimmt, ist der Einfluss der Bands, mit denen man Live spielt.
Einige Bands passen schon extrem auf, das sie nicht neben “ Freiwild “ und der Rechtsrock offenen Band “ Bombecks “ abrutschen.
Wie sollte man gerade heutzutage diesem ganzen politischen Musik – Zirkus entgegenzutreten ?

Kevin : Indem man sich treu bleibt.
Wer sich mit unseren Texten auseinander setzt, findet darin kein rechtes Gedankengut.
Wie schon gesagt, die Welt ist bunt – wer genug Gehirn besitzt, lernt das zu lieben.

8.) B. : Nach dem es die erste Single “ Schöne Worte “ als Free MP3 gibt, stellt sich die Frage, wann man sich auf die erste handfeste EP freuen darf ?
Oder steht 2017 ganz unter dem Zeichen des Live Spielens ?

Kevin : Wir haben erstmal keine EP als solche geplant.
Aber es werden noch weitere Musikvideos folgen, da wir da gute Kontakte in dem Bereich haben.
Entsprechend hochwertige Songaufnahmen sind dabei unser eigener Anspruch.
Und vielleicht kommt zwischendurch auch mal das ein oder andere Lied ohne Video.
Da wir die Aufnahme und Mixing komplett alleine bewerkstelligen – in erster Linie unser Gitarrist Thomas – auch beim Mastering immerhin anwesend sein wollen und „leider“ absolute Perfektionisten sind, kostet uns jeder Song sehr viel Zeit.
Wir werden also nach und nach veröffentlichen und selbstverständlich Gigs spielen, um eine höhere Reichweite zu erlangen und das zu haben, weswegen wir das alles doch eigentlich machen – Spaß.
Und wenn wir die Pläne für die nächsten Monate umgesetzt haben, wir alles zusammen sicherlich eine gute EP Länge besitzen.
Dann kann man sich ja schon fast Gedanken um ein Album machen.

…schon fast Gedanken um ein Album…

9.) B. : Na dann einen schwungvollen Beginn und Danke für die Lieblings – Songs “ Negro“ & „Untertage“, welche wirklich anspruchsvoll vielschichtig sind ! ! 1

Kevin : Freut uns, dass dir die Songs so gut gefallen.
Vielen Dank für das Interview !

Bandkontakt : MY OWN Music Profil !
Bei Band Camp
Bei Facebook

Bandbesetzungen : Lorie Deblasted
Arne Rudolf – Gesang
Thomas Wildenburg – Gitarre
Kevin Zielke – Gitarre
*Martin Koprek – Schlagzeug ( Bandausstieg )
*Patrick Koch – Bass ( Bandausstieg )

Bandbesetzung : Gleißer
Arne Rudolf – Gesang
Thomas Wildenburg – Gitarre
Kevin Zielke – Gitarre
*David Blau – Bass ( Bandeinstieg )
*Matthias Knoche – Drums ( Bandeinstieg )

Schlagwörter: , ,