[Review] Inwiefern – irgendwas ist immer

INWIEFERN – irgendwas ist immer

Deutschsprachiger Punkrock der neueren Generation mit Hang zu verspielten Melodien. Man verzichtet textlich auf billige Deutschpunk Stereotypen. Plakative Politikparolen werden ebenso vermieden. Man widmet sich mehr den Alltagsgeschichten. Wenn man so richtig angefressen ist greift man besser zu was anderem. Auf dem Weg zum Festival oder der weiter weg wohnenden Liebsten bieten INWIFERN aber den passenden Soundtrack. Seit einigen Tagen ist auch die Single „Adolf Hipster“ raus. Das Artwork regelt und man kann ja mal einen Blick aufs Video riskieren.
Saubere Sache. In etwa so wie BLINKER LINKS ohne Schnaps.

Commaaaander

________________________________________________________________________________________________
Rahmenhandlung
Format: 12“ Vinyl inkl. Downloadcode / Mp3-Download / Stream
Länge: 15 Tracks, 44:16 min.
Label: Bakraufarfita Records
Vertrieb: Finetunes

Tracklist
01. Irgendwas ist immer
02. Gefangen im Netz
03. Make love not war
04. Adolf Hipster
05. Eine letzte Kippe
06. Luftgitarre
07. Palmen und Rabattaktionen
08. Vielleicht schon übermorgen
09. Ich liebe dich für immer (Casanovas Schwule Seite Cover)
10. Kais Schwester
11. Kein Bock auf Arbeit
12. Neulich an der Bushaltestelle
13. Wiegst nix mehr
14. Halt die Haare raus
15. Fensterbankaktivist

Schlagwörter: , , ,