OKAPI – RIOT Nr.2 / Musik, Subkultur, Zeitgeist

OKAPI – RIOT Nr.2 / Musik, Subkultur, Zeitgeist

Tollen und neue frischen Wind bringt das leichte Queer Fanzine unter die Leute !
Habe mir erst mal zum antesten, leider erst die neue zweite Ausgabe, krallen können !
Der Eindruck des Inhalts des Sammelfanzines ruft auch dazu auf selber mal aktiv eigene Ideenseiten einzureichen.
Zur Eröffnung gibt es ein packendes infogeladenes Vorwort, gefolgt von dem Thema, warum man den Namen „OKAPI“ gewählt hat.
Dann gibt es noch eine kleine Drama-Tiergeschichte um das “ OKAPI „, ober wisst ihr was für ein Lebewesen das ist ?


( Blick ins Heft )

Daneben nimmt man sich viel Raum für das Extra “ Liebe & Konsens „, welche mit einigen bunten Interviews bereichert wird.
„Sabbat Tapes für alle“, “ Evolution Ends ? „, “ Erlebnisse, Eindrücke & Begeisterung „, sind musikalische Themen Puzel Vielfalt Themen, welche man in dieser Form nicht so oft findet.
Ganz persönliche Lebenseindrucksberichte, “ Ich habe Streifen also bin Ich“, „Ich glaub – dein Volk findet dich Scheiße“, “ Heute geht es nur um dich liebes “ Ich“, ….
Ihr merkt schon hier läuft alles etwas anders als lesegewohnt ab.


( Flayer Beilagen )

Nicht umsonst liegen noch eigentümliche Flyer bei, oder wird das Projekt „Danke“ in einem Interview vorgestellt.
Das Leseerlebnis ist eine lebhafte Herausforderung, auf die man immer wieder gerne eingeht.
Trotzdem gibt es noch 4 Themenberichte welche nicht mehr den Weg ins Heft gefunden haben, sondern in einem Imput Umschlag beiliegen.


( Bonus Imput Umschlag mit verschiedenen Themen )

Was soll ich sagen, so ziemlich jeder geistige Freigeist der auf sich etwas auf sich hält, wird hier seinen Spaß daran haben.

Es erwarten uns 60 A5 Seiten +
Kontakt : OkapiRiot@gmail.com / Infoseite : Facebook ! /

Schlagwörter: ,