[Review] Dv Hvnd – Kopfleichen

Das Album von Dv Hvnd habe ich euch vor einiger Zeit schon einmal kurz hier im bei uns vorgestellt. Damals habe ich darauf verwiesen das es die Platte der Band im Stream zum probehören zu finden ist.

Nun denn, ich habe auch mal ein wenig zur Probe gehört und hier der Eindruck des biotechpunk zu der Veröffentlichung von Dv Hvnd, welche sich Kopfleichen nennt.
Erschienen ist das ganze damals, am 29.12.2017, im späten Dezember.

Fünf Lieder befinden sich auf Kopfleichen, was damit wieder eine EP der Band darstellt. Wobei, was heißt hier „wieder“? Die Band hat zwei Alben und eine Split bisher gemacht.
Hier gibt es nun also fünf Lieder, eines zusammen mit Lisa Dork, von den Dorks.

Geboten wird hier in bester Dv Hvnd Manier Deutschpunk welcher eingängig und auch mit Melodien um die Ecke kommt und dabei den Finger in die Wunde der Wirtschaftswelt des Lebens legt.
Die Band bringt die Ausrichtung der Menschen an die Wirtschaft und dem Kapital hier nicht nur in den Texten, sondern noch verstärkt durch das Plattencover so richtig schön auf den Punkt.

Dabei wird hier aber nicht mit Lösungen oder anderen Sprüchen um sich geworfen, sondern das Thema wird einfach nur ein wenig angesprochen. Finde ich gut, denn einfach Lösungen, runtergebrochen auf wenige Textzeilen würden höchsttwahrscheinlich nur plakativ, aber wenig realistisch klingen.

Mein Fazit: Fünf Lieder, mit denen Dv Hvnd mich hier wieder einmal überzeugen können. Vielleicht sogar mehr als fürher mit den Alben. Vielleicht. Denn eine Band entwickelt sich immer weiter. Stück für Stück und Schritt für Schritt. So ist das mit dem Leben und so haben Dv Hvnd ihren Stil hier weiterentwickelt und sind dabei recht einprägsam geworden.
Die Lieder machen Laune und gehen ins Ohr dabei. So gefällt mir das. Sie sind schnell und Punk und dabei trotzdem abwechslungsreich geworden.

________________________________________________________________________________________________
Tracklist
Fliessbandmensch
Masken
Wahnsinn
Heldentod (featuring Lisa Dork) [Nonstop Stereo Cover]
Kopfleichen

Erscheinungsdatum
29.12.2017

Label
Last Exit Music

Stream

Schlagwörter: , , ,