Rückwärts Botschaft| Tfachstob Sträwkcürt

Böse Bands sprechen böse Botschaften Rückwärts auf ihre Platten um Botschaften zu verkünden die dem Satan huldigen und die Hörer zu allerlei bösen Dingen anstiften ?

Das ist klar, denn Rückwärts hört ein jeder seine Musik um an die Wahrheiten zu gelangen die die Künstler verstecken.

Wie ging es los mit den geheimen Rückwärtsbotschafen ?
Es sollen die Beatles gewesen sein, John Lennon soll die Technik aus Zufall entdeckt haben.

Andere Band haben solche Botschaften wirklich eingebaut, meist als Reaktion das solche Botschaften gesucht wurden.

So zum Beispiel die Band Electric Light Orchestra welche folgendes in dem Song Fire on high versteckt haben :

…the music is reversible…but time (is not)…turn back…turn back…turn back.

Oder aber die weltbekannten Pink Floyd in dem Song Empty Spaces :

Congratulations. You have just discovered the secret message. Please send to […]

So haben noch andere Bands geheime, manchmal auch witzige Dinge rückwärts auf der Schallplatte, oder auch auf der CD versteckt.

Die Böhse Onkelz sollen in dem Lied : Enie Tfahcstob Rüf Ediona-rap („Eine Botschaft für Paranoide“) folgende Zeilen untergebracht haben.

Herzlichen Glückwunsch. Es muss eine Menge Arbeit gewesen sein, dieses Lied rückwärts abzuspielen. Entweder du bist eines der paranoiden Arschlöcher, für die wir dieses Lied gemacht haben, oder du bist einfach nur neugierig. Ersteren sei gesagt: Wer rückwärts gesprochene satanistische oder faschistische Botschaften auf unseren Platten sucht, muss ausgesprochen dämlich sein und außerdem unter extremem Verfolgungswahn leiden. Armes Schwein, du tust uns echt leid. Sperr dich ein und schmeiss den Schlüssel weg

Eine klare Aussage, auch wenn ich dieses Lied nicht kenne, doch genau so kann man Leuten begegnen die danach suchen solche Texte zu finden.
Denn wenn man sich solche Rückwärtsgeheimbotschaften anhört (Beispiele gibt es in dem Link unten ) dann kann man vieles dabei heraushören, auch das was man hören möchte.

So glaube ich nicht wirklich das Britney Spears in dem Stück „Baby one more time“ wirklich rückwärts drin versteckt haben soll. Aber wenn man will kann man es natürlich heraushören.
Somit wird aus “ Hit me baby one more time“ ein „Sleep with me i´m not to young“

Nicht bergeweise, aber zwanzig solcher Beispiele kann man sich bei eines tages ansehen und anhören.

Interessiert es überhaupt ob man etwa Rückwärts heraushören kann oder ist das nur eine Spielerei ?
Ich bin der Meinung das man da zwar mal einen Gag unterbringen kann, aber Musik wird von der Masse normal, also vorwärts gehört, daher sind das nur Spielereien.

Oder hat jemand schonmal eine Schallplatte um sowas zu finden rückwärts abgespielt und womoglich sogar dabei den Plattenspieler geschrottet ?

Stories