ICS Vortex zu seinem Ende bei Dimmu Borgir

Wie ich vor wenigen Tagen hier schon berichtete ist ICS Vortex bei Dimmu Borgir raus, ebenso wie Mustis.

Doch im Gegensatz zu Mustis ist Vortex nicht so sauer über diesen Zustand sondern denkt lieber an die Zeit die er in der Band war.

Ich habe die Zeit wirklich genossen. Die Dimmu Jahre waren großartig. Jetzt freue ich mich auf meine kommenden Projekte und darauf, ein oder drei Bands wieder zum Leben zu erwecken.

So steht es geschrieben im Metal Hammer.

Ich bin nun trotzdem gespannt wie es mit Dimmu Borgir weitergehen wird und wie die Musik in Zukunft klingen wird.

Oft hört man das Dimmu Bogir seicht und Mainstream geworden wären, den Black Metal verraten hätten.

Doch so sehe ich die ganze Sache nicht. Ich denke eher die Band hat sich über die Jahre gut weiterentwickelt, auch wenn sie nicht mehr den alten Black Metal spielen.

Den Weg den sie gegangen sind fand und finde ich ziemlich interessant und die Musik an sich sehr gut.

Jetzt heisst es abwarten wie es weitergehen wird.

Vielleicht kommt in der Sache aber auch eine neue Wendung, vielleicht ein bekanntes Gesicht wieder zurück in die Band.

Da lasse ich mich einfach vollkommen überraschen wie es hier weitergehen wird und ob bei Dimmu Borgir in Zukunft noch der Klargesang bestand haben wird.

News