Finntroll – Nifelvind

Finntroll haben ein neues Album draussen welches sich Nifelvind nennt.
Ich muss zugeben das ich die Band vor diesem Album nur vom Namen her kannte und keine Songs von denen. Habe halt hier und da in den Magazinen ein wenig von Finntroll gelesen.

Doch bei diesem Album haben mich die Berichte darüber überzeugt und ich habe die Scheibe einfach mal blind gekauft, ohne vorher Proe zu hören.
Es hätte daneben gehen können, aber da dies Album nicht so teuer war, die Reviews darüber recht gut, habe ich es einfach mal gewagt und mir das Album zugelegt.
Es hätte daneben gehen können, doch ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht, meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen.

Erstmal die Tracklist zur Übersicht über das Album:

1. Blodmarsch (Intro)
2. Solsagan
3. Den frusna munnen
4. Ett Norrskensdåd
5. I trädens sång
6. Tiden utan tid
7. Galgasång
8. Mot skuggornas värld
9. Under bergets rot
10. Fornfamnad
11. Dråp

Elf Songs, in bester Qualität produziert.
Ich glaube ausser bei Demoaufnahmen muss man heutzutage nicht mehr sonderlich auf die Produktion eingehen, denn mit der modernen Technik scheinen die Produzenten nichts mehr falsch zu machen.

Der Sound ist einfach dicht und trotzdem klar.

Da ich die Band nicht vorher kannte und dies mein erstes Album von denselben ist kann ich natürlich keinen Vergleich treffen zu den bisher erschienenen Sachen von Finntroll.

Tja, was ist nun mit dem Album, wie ist es, wie beschreib ich es ?

Die Scheibe ist einfach nur toll.
Ein wenig abgedreht, ein wenig Trashig und auf jeden Fall Metal.
Folk Metal mit passenden Instrumenten, wenn auch teilweise einfach ein wenig schräg.
Aber das lockert die Platte auf, macht den Charme der selben aus, wie ich finde.

Insgesamt eine sehr Runde Sache diese Scheibe. Nicht nur vom Format her, finde ich.

Ich finde das dies Album recht abwechslungsreich geworden ist, ruhige Parts dürfen vorhanden sein genauso wie die rechts schnellen Trashlastigen.
Interessante Instrumente sind vorhanden wie die klassischen des Metal.
Einfach eine schöne Mischung aus Folk,Black und Death Metal.

Wer das Album im Laden findet oder eine andere Möglichkeit hat und auf interessanten Metal steht sollte einfach mal reinhören und bei gefallen sich diese Scheibe kaufen.

Metal