Omen soll aggressiver werden

In einem Interview auf der englischen Webseite RockSound.TV spricht Soulfly Sänger, Gitarrist und Gründer Max Cavalera über das am 25.Mai erscheindende Soulflyalbum Omen.

Dort heisst es das Omen, ihr siebtes Album, aggressiver werden wird.
Es soll das gewattätigste Album der Band bisher sein wobei der Fokus der Texte auf dem Thema „Serienmörder“ liegen soll.

“The really heavy riffs fit with the heavy lyrics and they go hand in hand together. On the track ‘Jeffrey Dahmer’ I was attracted to writing about a serial killer because it was different for Soulfly. It’s something I never touched on before so there was a bit of excitement to do something for the first time.”

Ferner ist die Covergestaltung dem Thema der sieben Sünden angepasst, wie es im Interview dort heisst.
Zwar ist auf der Covervorderseite keine sieben Figuren zu sehen, aber ich weiß bisher nicht ob sich das Werk weiter durch Coverlayout ziehen wird.
Da bleiben wir mal gespannt, denn wenn von sieben Figuren mit Gasmasken gesprochen wird, die sieben Sünden halten, dann wird das bestimmt seine Richtigkeit haben.

When I spoke with the artist, the concept was the idea of the seven deadly sins because [this is] the seventh album. He thought about it and said: ‘Okay I will make every gas masked figure [on the album cover] hold a different deadly sin’.

Da bleiben wir mal gespannt wie aggressiv das Album ausfallen wird.
Das Serienmörderthema erinnert mich ein wenig an Slayer, aber ich bin sicher das Omen wieder ein tolles Album werden wird, wie man es von Soulfly gewohnt ist.

Quelle: RockSound.tv
News