Review: Nitrominds – Kill emo all


Das die Nitrominds ihr Coversongalbum für lau abgeben, ich habe drüber berichtet, ist kein Geheimniss mehr.
Doch wie und was erwartet und genau auf diesem Coversongalbum, welches sich Kill Emo All nennt ?

Ich wage den Test, werde es mir laden, dieses Album und einmal reinhören.
Der erste Eindruck soll immer der beste sein, deswegen werde ich diesen hier auch wiedergeben.

Aber eine Frage stellt sich mir bei so einem gratis Coveralbum doch schon.
Wie haben die das nur hinbekommen mit den ganzen rechtlichen Sachen, also so das die diese ganzen Bands einfach covern und das gratis raushauen ?
GEMA und dergleichen will kein Geld, oder schenken die uns das einfach ?

Das soll mal nicht meine Sorge sein, also werde ich einfach mal ins Album reinhören was uns dort so erwartet.

  • 01. The Secret (Pennywise Cover)
  • 02. News from the Front (Bad Religion Cover)
  • 03. We’re Gonna Fight (7 Seconds Cover)
  • 04. All American (Down by Law Cover)
  • 05. Monozygotic (Bambix Cover)
  • 06. Bloodstains (Agent Orange Cover)
  • 07. Shut Up (D.R.I. Cover)
  • 08. Kill Yourself (S.O.D. Cover)
  • 09. Survive (Nuclear Assalt Cover)
  • 10. Surf Nicaragua (Sacred Reich Cover)
  • 11. Enemy Number One (Terrorgruppe Cover)
  • 12. Too Far Gone (NRA Cover)
  • 13. Something I Learned Today (Husker Du Cover)
  • 14. Next to You (The Police Cover)
  • 15. Crianças sem Futuro (Ratos de Porão Cover)
  • 16. Drive (Excel Cover)
  • Ich kenne nun von den Bands die hier gecovert werden die wenigsten, doch der erste Höreindruck bestätigt mir zumindestens das die Scheibe, die gratis ist, sauber und gut produziert wurde.
    Also, es wird hier kein Garagenaufnahmenschrammelpunk geboten, sondern eine saubere Produktion, welche für mich bei den Songs die ich kenne schneller und besser rüberkommt.
    Mir gefällt es, vor allem das bei den Songs ein wenig Tempo und Härte zugelegt wurde.

    Die Songs sind, was mir vor allem bei dem Terrorgruppen Cover auffällt, aber auch bei einigen anderen, nicht mehr so fröhlich, dafür härter.
    Kann man es schon Hardcore nennen der hier aus den Punksongs gemacht wurde ?

    Für eine kostenlose Scheibe kann man hier natürlich wenig falsch machen, aber viel gewinnen.
    Vor allem das man viele Songs von vielen Bands und natürlich die Nitrominds an sich kennenlernen darf.

    Testet die Download Cover-CD also einfach an, falschmachen kann man hier nicht viel, und wenn es einem nicht gefällt kann man sie immer noch vom Rechner schmeissen.

    Download und Quelle : Nitrominds auf Myspace
    Punk / Oi / HC Reviews