Review: Wollepolle – Von Ska bis Z

Wollepolle, was für ein Bandnamen, soll der irgendwas besonderes bedeuten, oder wurde der einfach nur so gewählt, vielleicht weil es sich irgendwie reimt, oder so ?
Egal, es geht hier nicht nur um den Bandnamen, der auf jeden Fall einprägsam ist, es geht hier um die Musik die Wollepolle abzuliefern gedenken und das gratis,umsonst, oder wie man es nennen mag.
Freepunk Records ist das Label dieser Platte von Wollepolle und Freepunk ist Programm, denn das Album ist for free dort zu bekommen.

Wer also diesem Review nicht traut, der kann sich selber ein Bild von der Band und deren Musik machen und dort auch die Scheibe runterladen und sich gönnen.

Vorneweg sei natürlich noch erwähnt das es sich bei dieser Veröffentlichung um eine EP handelt.

Aber egal ob sechs oder sechzig Songs auf einer Veröffentlichung, auf den Inhalt kommt es an und mit dem kann Wollepolle hier definitiv dienen.

Geboten wird feiner Ska Punk, wie der Titel der EP sicher hat vermuten lassen.
Sieben Songs sind es an der Zahl, die gut gemacht sind, ferner gut produziert.

Recht punkig ist das ganze Teilweise, sogar in Richtung Oi! Punk gehend, wie ich finde.
Gut rauszuhören zum Beispiel im zweiten Stück „Was geht“.

Die EP rockt, ist abwechslungsreich, von Ska über Oi! bis zu Punk ist alles mit dabei, wobei Ska immer im Vordergrund durch die Bläser der Band, steht.
Ich mag sowas, für manche ist sowas aber sicherlich Geschmackssache.

Mein Fazit : Eine abwechslungsreiche EP wird hier für alle interessierten an guter Musik gratis vergeben.
Mit gefällt sowas, was Wollepolle hier abliefern, die Musik macht Laune, ist unterhaltsam und macht einfach nur Spass.
Die Musik ist, jedenfalls in meinen Augen, keineswegs agressiv, sondern vermittelt mit Spielfreunde gute Laune und eine kurzweilige Unterhaltung.

Testet Wollepolle einfach an, ich finde hier kann man nichts verkehrt machen.

Die Tracklist :

Mit Anlauf
Was geht
Survival of the Schlau
Emo
Scheisse
Stau
Beim letzten Ska-Konzert

Weblinks :

Wolle Polle Homepage
Wolle Polle bei Freepunk (mit Download-möglichkeit)
Wolle Polle bei Facebook

Punk / Oi / HC Reviews