[Review] Bei Bedarf – 10 Jahre in 30 Minuten

10 Jahre in 30 Minuten, dies ist mal eine Ansage hier als Albumtitel von Bei Bedarf.

Dafür liefern sie hier auf der Veröffentlichung elf Lieder ab. Elf Lieder, welche im Genre Deutschpunk unterwegs sind. Oder deutschsprachigen Punk, je nach dem, wie das Genre genannt werden mag und wo man sich dann selber gerne sieht. Wo sich Bei Bedarf sehen, kann ich nicht sagen, aber die Plattenfirma Bakraufarfita Records verwendet Deutschpunk als Genrebegriff. Deutschpunk im Stile von Terrorgruppe, WIZO und ZSK. Ich glaube, mit diesen Bands als Stichworte ist das Genre dann auch schon ganz gut umfasst worden. Das liefert eine Vorstellung was hier passieren könnte, auch wenn es dann vielleicht die Latte am Ende hoch gehängt wird.

Wobei jede Band auch wieder was eigenes ist und damit solche Vergleiche irgendwie immer ein wenig unpassend sind. Eine grobe Vorstellung lässt sich damit sicher bekommen, aber im ganzen ist es dann nicht mehr. Aber wieder zurück zu Bei Bedarf. Diese liefern hier einen groben Eindruck über ihr Schaffen und ja, ob die Band nun wirklich zehn Jahre als ist und dies hier sowas wie eine Best-Of Scheibe ist, bezweifel ich irgendwie ein wenig. Aber vielleicht gibt es die Band auch schon so lange und dies hier ist trotzdem erst ihre zweite Veröffentlichung, denn ihr Debütalbum ist von 2016.

Gut, nun zur Musik. Das Genre wurde schon grob festgehalten, doch wie klingt es, was Bei Bedarf hier auf der Platte abliefert? Die Song sind grob im Deutschpunk unterwegs, haben aber einen soliden, dichten Sound. Sehr kraftvoll umgesetzt und gut produziert. Das wird wie bei den oben genannten Bands wichtig genommen. Keine Schrammelpunkkelleraufnahme, wie es manchmal im Deutschpunk noch anzutreffen ist.

Durch die ordentliche Produktion hat der Sound ordentlich Druck und damit kommen die Lieder auch kraftvoll daher und gehen nach vorne. Sehr überzeugend und damit wird auch die Energie, die schon in den Liedern und den Texten drin steckt, ordentlich unterstützt. Das passt sehr gut.

Mein Fazit: Für alle Freundinnen und Freunde des Deutschpunk, welche sich nicht scheuen auch mal über den Tellerrand hinauszuschauen, mag das Album von Bei Bedarf gerne das richtige sein um neue Musik anzutesten. Hier wird sich solide im Genre bewegt, mit Elementen aus anderen Genres am Rande gearbeitet und damit kraftvolle Lieder geschaffen und abgeliefert. Also, einfach mal reinhören und Bei Bedarf überzeugen lassen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

_________________________________________________________
Tracklist
01. Wahnsinn
02. Keine Zweifel
03. Chemiebaukasten
04. Kleingarten-Idylle
05. Das perfekte Verbrechen
06. Generation Amok
07. Berlin
08. Das Entertainment
09. Tourlaub
10. 50 Meilen
11. Gedankenmessi

Erscheinungsdatum
30.06.2023

Label
Bakraufarfita Records

Punk / Oi / HC