[Review] Catwoman – Gefährliche Liebschaften

Gefährliche Liebschaften, eine neues Band von und mit Catwoman, welches, laut Klappentext Perfekt für neue Leser sein soll. Für neue Leserinnen ist es aber sicherlich ebenfalls gut geeignet.

Das dieses Buch ein recht guter Einstieg in die Welt und die Geschichte von Selina Kyle aka Catwoman darstellt, zeigt direkt der Einstieg in die Geschichte. Dieser Einstieg ist rasant, ein wenig mysteriös umgesetzt und doch liefert die Eröffnung der Geschichte einen guten Anfangpunkt als Grundlage zum einen für die Erzählung und zum anderen mit dem anschließenden Auftritt unserer Heldin um diese ohne Umwege direkt kennenzulernen.

Insgesamt liefert dieses Buch hier viele Elemente, beziehungsweise Szenen um Selina Kyle kennenzulernen und um ihre Figur, Rolle und Charakter zu erfassen. Das finde ich gut gelungen und ja, wenn Platz und Zeit ist, dann dürfen solche Elemente immer gerne mit in die Geschichten aufgenommen werden, denn sowas macht die Figuren realistischer. Ja, sie werden dadurch persönlicher. Natürlich braucht dafür ein Buch auch seinen Platz und bei einem kleinen Heft ist dieser dann nicht umbedingt gegeben. Aber hier passt es gut und es fügt sich ferner recht gut in die Geschichte ein, denn es ist eingebettet in die Erzählung und Teil der ganzen Geschichte.

Dadurch wechseln hier in dem Buch rund um Catwoman auch immer wieder die Erzählgeschwindigkeiten, was zwischen der Action uns als teilnehmende Leser*innen dann auch immer wieder eine Verschnaufpause bietet, denn die Geschichte hat streckenweise eine ordentliches Tempo.

Inhaltlich will ich hier nun nicht viel verraten, denn das würde das Lsevergnügen schmälern. Es wird aber eine, aus meiner Sicht, gelungene Geschichte erzählt. Eine Geschichte mit verschiedenen Beziehungsebenen, welche, würde ich sie hier nun näher beleuchten, eben zu viel verraten würde. Doch sind die Ebenen alle in der Geschichte verflochten und laufen dann alle bei Catwoman mehr oder weniger zusammen. Und die titelgebenden gefährlichen Liebschaften sind ebenfalls mit der ganzen Sache verflochten.

Die beiden Geschichten im Anschluss der Hauptstory sind dann eher losgelöst zu betrachten und einfach zwei kurze Abenteuer rund um Harley Quinn und Catwoman, wobei die erste der beiden Geschichten schon ein wenig hinter die große Story passt, aber auch ohne zu verstehen ist. Harley und Selina sind hier in beiden Storys zusammen unterwegs und bekommen es natürlich auch mit soliden Gegner zu tun, so das hier zwei unterhaltsame, aber locker erzählte Geschichten geboten werden. Zwei Geschichten, die dann auch in einem anderen Stil erzählt und auch in einem anderen Stil gezeichnet sind.

Mein Fazit: Als Einstieg eignet sich Gefährliche Liebschaften recht gut, aber auch wer sich schon ein wenig in der Welt von Catwoman auskennt, wird hier gut unterhalten werden. Das ganze wird spannend und unterhaltsam erzählt und ist damit, aus meiner Sicht, eine überzeugende Geschichte geworden.

___________________________________________________________
Inhalt
Gefährliche Liebschaften Teil 1 von 4
Gefährliche Liebschaften Teil 2 von 4
Gefährliche Liebschaften Teil 3 von 4
Gefährliche Liebschaften Teil 4 von 4
Ohne Titel (Catwoman 43)
Ohne Titel (Catwoman 44)

Format
Softcover

Seiten
164

Erscheinungsdatum
07.02.2023

Preis
19,-€

Zeichener
Bengal
Nico Leon

Autor
Tini Howard

Verlag
DC Comics / Panini Comics

Comic Lesestoff